22.06.11 23:18 Uhr
 17
 

Frankfurter Börse: MDAX legt zu, TecDAX gibt nach

An der Frankfurter Börse gab es zur Wochenmitte für den Deutschen Aktienindex (DAX) leichte Verluste (ShortNews berichtete). Der MDAX konnte dagegen geringfügig um 0,09 Prozent auf 10.661,52 Zähler zulegen. Der TecDAX gab 0,16 Prozent auf 875,07 Stellen nach.

Giorgos Papandreou, der Premierminister von Griechenland, hatte eine Vertrauensabstimmung gewonnen und daher war man davon ausgegangen, dass die Aktienkurse stärker zulegen würden.

Wolfgang Duwe, ein Experte der Bremer Landesbank, erklärte, dass die Aktienkurse bereits am Dienstag stark zugelegt haben und somit die Entscheidung in Griechenland bereits eingepreist war. "Die entscheidendere Hürde wird dann die Abstimmung über das Sparpaket", so Duwe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Frankfurter Börse, TecDAX, MDAX
Quelle: www.quickborner-tageblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?