22.06.11 20:06 Uhr
 903
 

Radeberger Gruppe ist die beliebteste Brauerei Deutschlands

Die Radeberger Gruppe hat im vergangenen Jahr 13,1 Millionen Hektoliter Bier absetzen können, das macht einen Marktanteil von 15 Prozent aus. Damit liegt sie unangefochten an der Spitze der Brauereien. Zur Radeberger Brauerei gehören auch die Marken Jever, Schöfferhofer, Clausthaler und weitere.

Die Radeberger Gruppe gehört zur Dr. August Oetker KG, einem deutschen Familienunternehmen. Auf Platz 2 folgt Anheuser-Busch InBev, der dritte Platz wird von der Bittburger Gruppe belegt.

Der Bierabsatz ging im vergangenen Jahr ging der Bierabsatz in Deutschland um 1,7 Prozent zurück. Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes, Peter Hahn blickt trotzdem zuversichtlich in die Zukunft: "Wir hoffen, dass die Menschen auch 2011 genügend Anlässe für ein Bier finden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KerryKing
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bier, Gruppe, Brauerei, Radeberger
Quelle: www.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Airline-Skandal: Polizei stellt Fall von rausgeworfenem Passagier anders dar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2011 20:06 Uhr von KerryKing
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So wie es aussieht deckt sich mein Biergeschmack nicht mit dem der restliche Deutschen, aber wenns schmeckt.
Kommentar ansehen
22.06.2011 20:15 Uhr von DarkBluesky
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
naja: bei der Einzel Wertung liegt immernoch die Oettinger mit 6,4 Mill Hecktoliter in Führung, aber wer 15 Marken zusammenzieht kommt dann auf ein besseres Ergebniss.Solten mal anfangen auch Alkopops ohne Alkohol zu Produzieren. Andrere Brauerreien können das auch ganz Ohne Alkohol, denn die die Tabletten nehmen dürfen kein Alkohol
Kommentar ansehen
22.06.2011 20:29 Uhr von sandokano2001
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
oh weiha Der Bierabsatz ging im vergangenen Jahr ging der Bierabsatz in Deutschland um 1,7 Prozent zurück.
Was für ein Satz...
Kommentar ansehen
22.06.2011 21:09 Uhr von Doppelherzchen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Meinung: Anheuser-Busch InBev ist da die bessere Wahl.
Kommentar ansehen
22.06.2011 22:08 Uhr von Pilot_Pirx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Radeberger hat: aber imo nachgelassen, es hat seit mind. einem Jahr öfter mal einen "komischen" Beigeschmack
Kommentar ansehen
22.06.2011 23:16 Uhr von adept93
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
lecker: jever :D
Kommentar ansehen
22.06.2011 23:25 Uhr von Soref
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Fahre jeden Tag an der Brauerei vorbei und frag mich schon ab und an mal wie man dieses Bier trinken kann. Das ist eher so ein Abschussbier. Nachdem man mehrere gute getrunken hat, merkt mans eh ned mehr und säuft halt diese Plörre! :P
Kommentar ansehen
22.06.2011 23:33 Uhr von Soulfly555