22.06.11 19:32 Uhr
 157
 

Nach fünf Jahren Pause: Wolffs Revier zurück im deutschen Fernsehen

Vor knapp fünf Jahren wurde die letzte Folge der Krimi-Serie "Wolffs Revier" auf SAT1 ausgestrahlt.

Damals ist der Hauptprotagonist Wolff durch einen Schuss ums Leben gekommen.

Nun sollen allerdings neue Folgen produziert werden, die sich so erklären, dass Wolff statt gestorben zu sein nur ins Koma gefallen ist und nun verdächtigt wird, einen Dealer erschossen zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Fernsehen, Pause, Wolffs Revier
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Madonna hält drastische Anti-Trump-Rede bei Demo
Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"
Leitungswasser in Til Schweigers Restaurant kostet 4,20 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2011 19:41 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oje oje: das wird nix

"Seine Schützlinge an der Akademie, Mark (Stephan Luca, 36) und Vicky (Nadeshda Brennicke, 38)"

sind polizeineulinge nicht so anfang 20? oder wär dann der altersunterschied zum hauptdarsteller (65) noch katastrophaler gewesen...
einfach nur peinlich... dieser wahn (25-30jährige spielen highschoolteenies) schwappt jetzt auch noch zu uns rüber...
Kommentar ansehen
22.06.2011 21:20 Uhr von Knuffle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
TV-Serien: Wenn jetzt noch Kommissar Rex mit Moser und Stockinger zurückkehrt bin ich glücklich :D
Kommentar ansehen
23.06.2011 14:41 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Moser: wohl kaum, aber mit Stockinger? Why Not?
Kommentar ansehen
23.06.2011 20:33 Uhr von Knuffle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt schon er ist zwar tot, aber er war der beste Kommissar. Ich meine, Gerhard Zemann und Fritz Muliar sind wirklich tot, die könnte man auch nicht mehr einbringen. Aber egal wie man das von der Geschichte hinbiegen könnte, es wird sowieso nicht passieren, Gerichtssendungen und Pseudo-Reality-Shows sind billiger und kommen bei einem ebenso anspruchslosen wie verdummten Publikum leider besser an. Traurige Realität in unserem Fernsehen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?