22.06.11 17:35 Uhr
 752
 

Tom Tykwer dreht für 100 Millionen Euro teuersten deutschen Film aller Zeiten (Update)

Der deutsche Regisseur Tom Tykwer will für seine Verfilmung von "Der Wolkenatlas" Stars wie Halle Berry und Tom Hanks für die Rollen engagieren. (ShortNews berichtete)

Laut Angaben soll es mit einem Budget von 100 Millionen Euro der teuerste deutsche Film werden, der je gedreht wurde.

Außerdem will sich der Regisseur Unterstützung von den Wachowski-Brüdern holen, welche schon für "Matrix" verantwortlich waren.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Star, Film, Verfilmung, Tom Tykwer
Quelle: www.klatsch-tratsch.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlinale 2018: Regisseur Tom Tykwer ("Lola rennt") wird Jurypräsident
Berlin: Jürgen Klinsmann, Tom Tykwer & Co. Gäste bei Dinner mit Barack Obama
Neue Bilder zum kommenden Film der "Matrix"-Regisseure

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2011 11:52 Uhr von Enny
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
aller Zeiten: Nö, stimmt nicht.
Der Begriff aller Zeiten ist irrelevant, denn es gibt ihn nicht.
Bis dato ist die gebräuchlichere Umschreibung.

Dafür dickes Minus

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlinale 2018: Regisseur Tom Tykwer ("Lola rennt") wird Jurypräsident
Berlin: Jürgen Klinsmann, Tom Tykwer & Co. Gäste bei Dinner mit Barack Obama
Neue Bilder zum kommenden Film der "Matrix"-Regisseure


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?