22.06.11 17:20 Uhr
 459
 

Jugendliche überquert rote Ampel und wird von S-Bahn überfahren

Ein Bonner Straßentunnel musste für 15 Minuten gesperrt werden, da eine Frau einen schlimmen Unfall erlitt.

Die Frau ging anscheinend bei roter Ampel über die Bahnschienen und wurde von der herannahenden Straßenbahn angefahren.

Der Bahnfahrer, der zuvor mit einer Notbremsung versuchte, das Unheil zu stoppen, erlitt einen Schock und benötigt nun ärztliche Behandlung. Die Frau musste sofort ins Krankenhaus und befindet sich derzeit immer noch in Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugendliche, Schock, S-Bahn, Ampel
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2011 18:20 Uhr von bigJJ
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich warte, bis der erste kommt und meint, dass s-bahn = straßenbahn, denn das S in S-Bahn wird für Straße stehen ;)

Die rote Ampel stand nicht umsonst da und wenn man schon über rot geht, hat man sich gefälligst umzuschauen, ob nicht eventuell doch eine riesige Bahn da angedonnert kommt.
Und wer das nicht macht, nunja, dem ist auch nicht mehr zu helfen.
Insofern, der Bahnfahrer tut mir leid, dass er sowas durchmachen muss.
Kommentar ansehen
22.06.2011 22:09 Uhr von Fillip
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Straßenbahn: Es geht hier um eine Straßenbahn.Steht ja auch in der Quelle von der Polizei so drin.Wünsche der 17jährigen (Frau/Mädchen) gute Besserung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?