22.06.11 16:57 Uhr
 217
 

Russland: TV-Chef ermordet in eigener Wohnung aufgefunden

Wieder ist in Russland ein Journalist umgebracht worden. Dieses mal handelt es sich um den TV-Chef Anatoli Bitkow, den man tot in seiner Wohnung auffand.

Wer der oder die Täter sein könnten, weiß man nicht und auch nicht, welches Motiv hinter der Tat stecken könnte. An dem Toten fand man viele tiefe Schnittwunde, die über den ganzen Körper verteilt waren.

Die Polizei geht nicht davon aus, dass Anatoli Bitkow wegen seiner journalistischen Arbeiten getötet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: TV, Russland, Chef, Leiche, Wohnung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?