22.06.11 16:22 Uhr
 453
 

Erstes getuntes Hybrid-Coupé: 3,3 Sekunden schneller auf 100 km/h als die Serie

Honda-Tuner Mugen wird auf dem Festival of Speed in England eine getunte Version des Honda CR-Z vorstellen. Das Coupé hat normalerweise nur 124 PS - mobilisiert von einem Benziner und einem Elektromotor.

Mugen steigert die Ausgangsleistung auf insgesamt 200 PS und über 200 Newtonmeter. Trotzdem soll der Wagen nur durchschnittlich 8,0 Liter Benzin verbrauchen.

In 6,6 Sekunden soll der Mugen CR-Z den Sprint auf 100 km/h schaffen. Die Serienversion brauchte noch 9,9 Sekunden.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Serie, Tuning, Hybrid, Coupé, Coup
Quelle: www.evocars-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2011 17:14 Uhr von ae2006
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was: heisst erstes, getunte CR-Z wurden in Japan schon massenweise von namhaften Unternehmen gezeigt. HKS oder Top Secret bieten Kompressor/Turbo Kits die für bis zu 300PS gut sind, oft wird im gleichen zug auch der Hybridantrieb entfernt.
Hondas Haustuner Mugen reiht sich da nur ein.
Kommentar ansehen
22.06.2011 18:42 Uhr von stoniiii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So Top is der Verbrauch etz au nich...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?