22.06.11 16:18 Uhr
 477
 

Erste Apple-Fernseher angeblich noch 2011

Apple soll noch bis Ende 2011 einen weiteren Schritt in den TV-Markt wagen - und zwar nicht mit einer Streaming-Konsole vom Schlage Apple TV sondern mit eigenen Fernsehern. Dies will zumindest die Branchenseite DailyTech in einem Interview mit einem ehemaligen Manager des Unternehmens erfahren haben.

Dem Bericht nach wolle Apple mit einem Amalgam aus Hardware und Software erfolgreiche IP-TV-Anbieter wie "Netflix und all die anderen" ausbooten. Ein führender TV-Hersteller solle die Apfel-gebrandete Hardware liefern, die die Dienste iTunes und Apple-TV integriere.

Mit eigenen Fernsehern würde Apple direkt mit Konzernen wie Samsung, Sony oder LG konkurrieren, die ihre TV-Geräte zunehmend mit Multimedia-Diensten ausstatten. Gleichzeitig steige man mit Google und anderen Anbietern in den Ring, die Streaming-Services und TV-Plattformen bereitstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shro21
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Fernseher, Streaming, iTV
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2011 16:41 Uhr von mahoney2002
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Mal eine Frage, wie bewertet ihr News eigentlich?
Bewertet ihr die Schreibweise und den Inhalt, oder vergebt ihr automatisch Minus weil Apple drinn vorkommt?
Finde Shortnews verkommt mehr und mehr.
Titten und Minirock die Fi.. mit dem und Bewerter die hohl im Kopf sind.

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]
Kommentar ansehen
22.06.2011 17:00 Uhr von Sir.Locke
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@mahoney2002: vieleicht liegt es daran das es einigen einfach nur auf den keks geht das bei sogenannten apple-news immer "gerücht", "angeblich", "soll wohl" oder "?" in der überschrift steht.
Kommentar ansehen
22.06.2011 17:19 Uhr von psycoman
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
iTV: Der neue Applefernseher iTV sieht chic aus und kostet nur 3.000 Euro. Er lässt sich intuitiv durch die Knöpfe An/Aus, vorwärts, rückwärts und ein Lautstärkerad bedienen.

Dafür kann er nur fünf von Apple vorgegbene Sender spielen. Weitere können durch ein kostenpflichtiges App (iWantMore) erworben werden.

Zur richtigen Nutzung muss im AppStore noch die weißen, in einem Jahr auch in schwarz erhältlichen, Zubehörteile erworben werben.
- Stromkabel (iPlug) 29,99€ und Fernbedienung (iRemote) 59,99 € die mit dem App iSwitch die Programme umschalten kann.

:-)

Naja, warum nicht. Wenn der Fernseher gute Leistung bringt, den Leuten das Design gefällt und der Preis moderat ist, wird es sicher auch genug Käufer dafür geben.
Kommentar ansehen
22.06.2011 21:03 Uhr von X2010
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was kommt als nächstes? eine spiele konsole von apple?
Kommentar ansehen
25.06.2011 00:56 Uhr von Eisteedose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@X2010 Apple hat bereits eine Spielekonsole, google mal nach Apple Pippin

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?