22.06.11 15:55 Uhr
 429
 

Frankreich: Fahrer lässt Dreijährige einen ganze Tag in Schulbus sitzen

Ein dreijähriges Mädchen aus Frankreich musste einen ganzen Tag in einem Schulbus verbringen, weil sowohl der Fahrer als auch die Begleiterin des Kindes dieses einfach vergessen hatten.

Der Busfahrer parkte den Bus und das Mädchen wurde nicht wie gewohnt in der Vorschule abgeben. Als der Fahrer nachmittags zur Rückfahrt wieder kam, sah er das Mädchen immer noch angeschnallt im Bus sitzen.

"Zum Glück herrschte keine Affenhitze. Sonst wäre das dramatisch geworden", so der Fahrer, denn die Kleine hatte nichts zu trinken oder essen dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frankreich, Mädchen, Fahrer, Tag, Schulbus
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2011 17:20 Uhr von Heuwerfer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann soetwas passieren? Machen Busfahrer etwa an der Endstation keinen Kontrollgang durch alle Sitzreihen mehr, ehe der Bus abgeschlossen wird?

Es kann schließlich immer mal jemand eingeschlafen sein und somit nicht mitbekommen haben, dass der Bus am Ziel angekommen ist.

Auch in der Vorschule hätte man doch bemerken müssen, dass das Kind fehlt, und die Eltern benachrichtigen müssen.

Diese hätten dann mitgeteilt, dass das Kind mit dem Bus gefahren ist, und es hätte Kontakt zum Busunternehmen aufgenommen werden können.

Wie kann es sein, dass das Kind einen ganzen Tag lang in dem Bus sitzt und offenbar von niemanden vermisst wird?
Kommentar ansehen
22.06.2011 19:01 Uhr von andreaskrieck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oje ganz schlimmer Fehler schon in der Überschrift. Nur gut dass es ne Kontrolle gibt

[ nachträglich editiert von andreaskrieck ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?