22.06.11 11:46 Uhr
 37
 

Reimer von Essen erhält den Hessischen Jazzpreis 2011

Der Hessische Jazzpreis 2011 geht in diesem Jahr an den Leiter der "Barrelhouse Jazzband" Reimer von Essen. Das gab jetzt Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann bekannt. Der Preis wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst verliehen.

Reimer von Essen sei ein Musiker der "seit vielen Jahren kompromisslos und jenseits der musikalischen Moden seinen Weg geht", begründete die Jury ihre Entscheidung.

Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird am 24. September 2011 anlässlich des Hessischen Jazz-Podiums verliehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Musik, Hessen, Jury, Jazz
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?