22.06.11 11:42 Uhr
 3.160
 

Mexiko: Weltuntergang als Touristenattraktion

Für den 21. Dezember 2012 haben die Mayas den Weltuntergang vorhergesagt. Seriöse Wissenschaftler bezweifeln dies zwar, trotzdem hat die mexikanische Tourismusbehörde ein Programm vorgestellt, das diese Prophezeiung zum Thema hat.

Ziel ist es, mit diesem Programm mehr Touristen auf die Halbinsel Yucatán zu locken. In dem Programm wird verstärkt mit der alten Hochkultur der Maya geworben. Mehr als 500 Ausstellungen, Konferenzen und Festivals sollen in den archäologischen Stätten des Landes stattfinden.

Felipe Calderón sagte bei einer Rede in Mexiko Stadt: "Wir werden der ganzen Welt die Magie der Mayas zur Kenntnis bringen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KerryKing
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mexiko, Tourist, Weltuntergang, Maya, Touristenattraktion, Yucatán
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2011 11:42 Uhr von KerryKing
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich eine nette Idee der Mexikaner, so kann man mit seiner Geschichte, die ja wirklich interessant ist, vielleicht ein bisschen Geld verdienen. Und man kann von dem Drogenkrieg im eigenen Land ablenken.
Kommentar ansehen
22.06.2011 12:16 Uhr von Gernot_Geyl
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
now or never: Langsam wird die Zeit knapp - jetzt gilt es, schnell die Vermarktungsideen auszuschöpfen. Es ist das größte "Ass im Ärmel" für die Bewohner der Maya-Region.
Kommentar ansehen
22.06.2011 13:05 Uhr von jens3001
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wann: hört man endlich mal auf den Blödsinn zu erzählen, dass die Maya für 2012 den Weltuntergang vorausgesagt haben?
Kommentar ansehen
22.06.2011 13:17 Uhr von xQeptr
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@jens3001: Vermutlich erst am 22.12.2012 ;)
Kommentar ansehen
22.06.2011 13:28 Uhr von jens3001
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
xQeptr: Naja, das meine ich nicht.

2012 endet die eine Auslegungsvariante (von mehreren) eines der beiden Maia-kalender.

Nicht mehr und nicht weniger.


Wo bitteschön ist da der "Weltuntergang"?
Kommentar ansehen
22.06.2011 13:36 Uhr von Rex8
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Schnell: mal nen fetten Kredit holen und leben wie Gott in Frankreich....

Blöd nur wenn man am 22.12.2012 aufwacht und die Welt immer noch nicht untergegangen ist.... :-P
Kommentar ansehen
22.06.2011 18:27 Uhr von bauernkasten
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Welt untergeht: dann bin ich sowieso dabei, ohne mich vorher in das Thema eingelesen oder Ausstellungen besucht zu haben. Ich werde mich unter dem Esstisch (der ist massiv) verkriechen und warten, bis es vorbei ist. Und erst dann kaufe ich den Weihnachtsbaum zum Schnäppchenpreis.

[ nachträglich editiert von bauernkasten ]
Kommentar ansehen
22.06.2011 23:49 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
heißen die da eigentlich alle: calderon oder chavez in südamerika ?

bauernkasten
lol ich musst grad so lachen , weil der tisch massiv is :)

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
23.06.2011 03:40 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ne Leute...Sorry.
Das geht nicht.Mein Auto hat vor 2 Monaten Tüv bis zum März 2013 bekommen.
Ich zahl doch nicht umsonst:D

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?