22.06.11 11:00 Uhr
 289
 

Ulmer Forscher erhalten den Deutschen Aids-Preis

Frank Kirchhoff und Jan Münch von der Universität Ulm sowie Wolf-Georg Forssmann und Reinhold Schmidt von der Medizinischen Hochschule Hannover sind mit dem Deutschen Aids-Preis geehrt worden.

Alle vier Wissenschaftler testeten erfolgreich den HIV-Hemmstoff VIR-576 an Patienten. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wurde beim Deutsch-Österreichischen Aidskongress verliehen.

"Jetzt gilt es, den Wirkstoff weiter zu verbessern und ein entsprechendes Medikament zu entwickeln. Durch VIR-576 könnten die Therapieoptionen gegen HIV langfristig erweitert werden", sagten Frank Kirchhoff und Jan Münch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Preis, Forscher, Medikament, Patient, AIDS, Ulm, Hemmstoff
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Müllabfuhr im All geplant
Forscher wollen Weltraummüll mit Greifarmen und Netzen einfangen
Tierforschung: Nacktmull kann 18 Minuten ohne Sauerstoff überleben