22.06.11 10:44 Uhr
 128
 

Fußball: Borussia Dortmund will Nicklas Bendtner vom FC Arsenal London holen

Nach Angaben der britischen Zeitschrift "The Times" will der deutsche Meister Borussia Dortmund Nicklas Bendtner vom FC Arsenal London verpflichten.

Dementsprechend sollen die Borussen bei dem englischen Hauptstadtclub ein Angebot von 13,4 Millionen Euro eingereicht haben.

Der dänische Nationalspieler ist seit sieben Jahren bei den Engländern unter Vertrag. Seitdem absolvierte er 160 Spiel und schoss dabei 45 Tore. Bei Arsenal saß er zuletzt meistens nur noch auf der Bank.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, FC Arsenal, Arsenal London, Nicklas Bendtner
Quelle: www.fussballportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2011 11:31 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
13,4 Mio. Euro? 1. Ist der Mann keine solche Ablöse wert

2. Wird der BVB nicht derart viel Geld in die Hand nehmen, um solch einen Spieler zu verpflichten

3. Passt der Spieler aufgrund seines privaten Lebenstils nicht zum BVB

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?