22.06.11 10:22 Uhr
 186
 

NRW: 50 Millionen Euro für den Kampf gegen Fachkräftemangel

Um dem akuten Fachkräftemangel zu bekämpfen, investiert die Regierung von Nordrhein-Westfalen rund 50 Millionen Euro. Das Landeskabinett beschloss bereits ein Sonderprogramm.

Das gab jetzt NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider von der SPD bekannt. Würden keine Gegenmaßnahmen eingeleitet, so würden bis zum Jahr 2020 rund 630.000 Fachkräfte fehlen, so der Minister.

Eine Analyse soll feststellen in welchen Regionen und Branchen der Fachkräftemangel am stärksten ausgeprägt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Arbeit, Nordrhein-Westfalen, Fachkräftemangel, Sonderprogramm
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2011 10:36 Uhr von F. I. Mad Axle
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wie wär´s mit mehr Polizei? Die massiv zunehmende Rücksichtslosigkeit und Unfähigkeit in dieser Gesellschaft zwingt uns Fachkräfte und Akademiker doch schon förmlich dazu, Deutschland den Rücken zu kehren.

In Neuseeland bspw. sind die Menschen viel angenehmer (und die Nettolöhne besser).
Kommentar ansehen
22.06.2011 10:38 Uhr von nostrill
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
bei: solchen programmen würde mich tatsächlich mal die aufschlüsselung der kosten interessieren, also wofür genau wieviel von den 50 Mio ausgegeben wird. also jetzt nicht nur hier bei dem, sondern bei all solchen sachen wo es immer heißt "Regierung stellt XX Mio zur Verfügung für YY".
Kommentar ansehen
22.06.2011 11:58 Uhr von Acidoutlaw
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
lol ??!!! die 50mios gehn garantiert nich dahin wo sie solln,pech für deutschland hier läuft sowieso was grundlegendes falsch....bin gelernter tischler und finde nix in der region und jede zeitarbeits firma würde einen als helfer einstellnam besten mit vermittlunggutschein ,1000eur abkassieren und nach 2wochen kündigen weil man "überbesetzt " ist.....bla bla fachkräftemangel...bekomme nen blutrausch wenn ich sowas höre
Kommentar ansehen
22.06.2011 13:17 Uhr von tinagel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Haaaallloo: Nehmt mich ! nehmt mich nehmt mich !!
*Wink*
*Spring*
*Hüpf*

"Nach Abschluss unseres Auswahlverfahrens müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir uns für einen anderen Bewerber entschieden haben."

Ja ne is klar....
*wieder hinsetz*
Kommentar ansehen
26.06.2011 16:24 Uhr von Adriano2000
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
totale verarsche Fachkräftemängel wo den??? Wen man sich direkt bei den firmen um eine stelle bewirbt kriegt man nur absagen und auf der jobbörse sind zur 99% nur zeitarbeitsfirmen da kriegst du nur hungerlohn.

z.b
Ein ungelernter arbeiter kriegt bei der Firma 12 euro std. über die zeitarbeitsfirma würde er 6,40 euro std. kriegen. Das ist unfassbar nur die hälfte.

Facharbeiter kriegen als eingestellter 13 bis 18 die std als zeitarbeitnehmer wird man mit 9,50 std bestraft.
Kommentar ansehen
26.06.2011 16:39 Uhr von Adriano2000
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die regierung ist schuld an allem so lange es zeitarbeitsfirmen gibt wird es immer Fachkräftemängel geben die politiker arbeiten nur für die reichen arbeitgeber der jenige der darunter leidet ist immer der arme arbeitnehmer den politikern ist es egal die kriegen ja monatlich 12 euro im monat fürs labbern. Scheiss system.:(

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?