22.06.11 09:54 Uhr
 241
 

Verspätungen und Zugausfälle: Weiterhin Streik bei Metronom-Zügen

Reisende der niedersächsischen Privatbahn Metronom werden auch weiterhin mit Verspätungen und Ausfällen rechnen müssen.

Ein seit Montag andauernder Streik wird auch am heutigen Mittwoch konsequent fortgesetzt, so die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer.

Die Reisegäste sollen sich im Internet darüber informieren, welche Züge fahren und welche nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Streik, Zug, Niedersachsen, Metronom
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2011 20:20 Uhr von greenkorea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die AKN: streikt auch. Solange die streiken und ich jeden Tag aufs Neue am Bahnhof auf meinen Zug warten muss, der dann ausfällt, fahre ich schwarz. Ich sehe es nicht mehr ein. Zeit ist Geld.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?