22.06.11 09:33 Uhr
 396
 

Trotz Botox und OPs: Katie Prices Schönheit verblasst

Katie Price, besser bekannt als das Pin-Up Model Jordan, gibt zu, dass ihre Schönheit trotz der vielen Botoxbehandlungen und Schönheits-OPs verblasst.

Ihr aktueller argentinischer Liebhaber Leandro Penna ist Model und TV-Star und Katie schließt aus, sich mit ihm ablichten zu lassen. "Ich bin nur ein kleines plumpes Ding" meint sie von sich selbst.

Ein argentinisches Kind würde Katie nicht adoptieren wollen, jedoch schließt sie nicht aus, eines mit einem Argentinier zu zeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kimera
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Model, Operation, Schönheit, Katie Price, Botox
Quelle: www.mirror.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2011 09:33 Uhr von Kimera
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor die Schönheit verblassen kann, müsste sie erstmal vorhanden sein. Und Botox und OPs machen alles nur schlimmer und sind der Grund für das Verblassen.
Kommentar ansehen
22.06.2011 09:53 Uhr von Showtime85
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind die: Englischen Gene...
Kommentar ansehen
22.06.2011 10:26 Uhr von Rex8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es nur: Botox und OPs gewesen wären...
aber Ihren Drogenexsesse und Partyzeiten haben natürlich nichts mit alledem zu tun.... Neiiiinnnnnnnnnnnnnnnnn. niemals!
Kommentar ansehen
22.06.2011 20:51 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Trotz: "Trotz Botox und OPs: Katie Prices Schönheit verblasst" - Nö, das eine hat mit dem anderen nix zu tun.

Price war niemals wirklich eine Schönheit. Sie war nur irgendein billiges Flittchen. Billig in allen Belangen.

"Ich bin nur ein kleines plumpes Ding" - So ist recht

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?