22.06.11 07:06 Uhr
 6.202
 

Dresden: Verkäufer versprach jungen Mädchen Model-Karriere und missbrauchte sie

Ein Mann muss sich jetzt wegen des Missbrauchs von Minderjährigen vor Gericht verantworten. Der aus Baden-Baden stammende Mann hatte in Dresden-Neustadt ein Süßigkeitengeschäft und eine Modelagentur. Eltern, die mit Kindern in den Laden kamen, versprach er eine Kinder-Model-Karriere.

Doch die Fotos, die er von mindestens zehn Mädchen zwischen neun und 15 Jahre machte, dienten nur zu seiner Befriedigung. Die Eltern der Kinder schickte er zuvor weg, damit sich ihr Nachwuchs besser konzentrieren kann. Dann mussten die Kinder in Unterwäsche und knappen Kleidern posieren.

Laut Anklage habe er einer Neunjährigen Alkohol gegeben. Eltern ließen ihre Kinder sogar über Nacht bei ihm, wo es zu weiteren Missbräuchen kam. Die Fotos schickt er dann an Pädophile. Für den Missbrauch der neunjährigen Stieftochter eines Fotografen aus Rastatt zahlte er 400 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Model, Dresden, Karriere, Verkäufer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2011 07:25 Uhr von EyeOfTheDark
 
+72 | -4
 
ANZEIGEN
Sorry, aber die Eltern haben ihre Kinder teilweise bei ihm übernachten lassen? Wie kann man nur so verantwortungslos sein?
Kommentar ansehen
22.06.2011 07:31 Uhr von leerpe
 
+41 | -4
 
ANZEIGEN
@EyeOfTheDark: Genau das ist mir auch durch den Kopf gegangen, als ich die News geschrieben habe. Manche Eltern müssen doch, in der Hoffnung auf eine Model-Karriere für ihren Nachwuchs, so verblendet sein, dass sie sämtliche Vorsicht über Bord werfen.

[ nachträglich editiert von leerpe ]
Kommentar ansehen
22.06.2011 07:33 Uhr von Reinhard9
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
"Eltern ließen ihre Kinder sogar über Nacht bei ihm, wo es zu weiteren Missbräuchen kam. Die Fotos schickt er dann an Pädophile. "

Was sind das für Eltern?
Wünsche mir, dass dieser Modell-Scout "liebevoll" im Knast aufgenommen wird.
Kommentar ansehen
22.06.2011 07:45 Uhr von Holy-Devil
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Gott: Ich würde meine Tochter doch nicht über Nacht bei einem erwachsenen mann lassen! einem FREMDEN!

Wie verantwortungslos.. Ich weiß gar nicht, wie man auf die Idee kommen kann!

Wenigstens hat er die Mädchen nicht getötet. Vielleicht hat man ihm noch früh genug (jaja, es gibt kein früh genug bei sowas) das Handwerk gelegt.
Kommentar ansehen
22.06.2011 08:41 Uhr von EvilMoe523
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Mir geht nicht nur NICHT in den Kopf, wie die Eltern die Kids bei dem Typen übernachten lassen konnten, sondern dass sie gleichzeitig noch allesamt genauso blauäugig sind wie die Minderjährigen selber.

Kinder-Mode-Kariere na klar... der Typ hat zwar keine Verträge, keine Referenzen, keinen Namen... aber nen Süßigkeitenladen - why not ... oh man!
Kommentar ansehen
22.06.2011 08:52 Uhr von Serverhorst32
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Ich denke den Eltern sollte man keinen Vorwurf: machen.

Anscheinend hat der Mann das ziemlich professionell gemacht und da man nicht ständig voller Hass und Angst durchs leben gehen sollte, waren die Eltern halt optimistisch eingestellt.

Jetzt muss eben ein Gericht klären, wie er die Kinder "missbraucht" hat und welche Strafe dafür gerecht ist.

Aufjedenfall ist die Aktion mal echt daneben!
Kommentar ansehen
22.06.2011 08:53 Uhr von sonikku
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: würde sagen, die Eltern die ihr Kind bei nem Fremden übernachten lassen in der Hoffnung auf eine Model-Karriere nehmen das durchaus in Kauf dass sowas bei rauskommt, solange es was bringen könnte...
Kommentar ansehen
22.06.2011 09:12 Uhr von CatLeeMa
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man da sagen... Solche Arschlöcher machen den guten Ruf eines jeden Fotografen der ernsthaft an Fotos und nicht an Fleisch interessiert ist, kaputt.

Ich mach ja selbst beruflich Fotos - aber Personen unter 16 shoote ich generell nicht, und zwischen 16 und 18 bestehe ich auf eine Begleitperson, vorzugsweise ein Erziehungsberechtigter Elternteil. Ist ausserdem ne viel bessere Werbung für mich, wenn eine Begleitperson meine Arbeit live sieht und dann entsprechend Gutes weiter berichtet :)
Kommentar ansehen
22.06.2011 09:14 Uhr von derSchmu2.0
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Mir geht nicht in den Kopf wer hier bei Leuten Minus klickt, die sich fragen, wie man sein Kind, also sein Schuetzling bei einem fremden Mann uebernachten lassen kann.
Da reicht als Begruendung nicht aus, dass es um die Modelkarriere ihres Kindes ging, denn das ist schlichtweg verantwortungslos.
Kommentar ansehen
22.06.2011 09:36 Uhr von Seridur
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
welche "eltern": wollen denn fuer ihr kind eine modelkarriere? wahrscheinlich nur so dumme gntm konsumenten, die denken, dass ihre brut gross raus kommt.
simples, simples gesocks...
Kommentar ansehen
22.06.2011 10:01 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@derSchmu2.0: ich habe entsprechende nachrichten negativ gewertet. in der nachricht steht nirgendwo, dass der typ fremd gewesen wäre.
Kommentar ansehen
22.06.2011 10:35 Uhr von Mankind3
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Seridur: Gibt genug Eltern, die versuchen durch ihre Kinder eigene nie erreichte Träume zu verwirklichen. Und sei es nur um sich mit dem Geld des Kindes ein gutes Leben zu machen.
Kommentar ansehen
22.06.2011 11:52 Uhr von RUPI
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Die Eltern die ihre Kinder über Nacht bei diesem Typen ließen, hießen sicherlich Mandy, Cindy und Kevin.

Mehr muss man dazu nicht sagen!
Kommentar ansehen
22.06.2011 14:31 Uhr von Earaendil
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Geil auf Karriere Dreckseltern..Dreckstyp.
Kommentar ansehen
22.06.2011 15:48 Uhr von talon100
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Tüdelü: Man kann es gar nicht oft genug Postten und immer wieder sagen: http://www.hna.de/... Unschuldig im Gefängniss.

http://www.noen.at/... 4 von 5 Vergewaltigungen sind erfunden.

http://thebattlefieldoflove.blogspot.com/... So schnell gehts.
Kommentar ansehen
24.06.2011 09:13 Uhr von Serverhorst32
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Earaendil: "Dreckseltern"

Ich denke mal, dass die Eltern auch nicht gerade toll finden was passiert ist und deshalb das nächste mal ganz sicher vorsichtiger sein werden. Die Eltern die jetzt ohnehin schon leiden, noch zu beleidigen ist sicher keine gute Lösung.
Kommentar ansehen
24.06.2011 13:47 Uhr von Ghostdivision
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Beleidigung! Die Eltern werden nicht "beleidigt". Aber ihnen ihre Verantwortungslosigkeit vor Augen zu führen, ist mehr als gerechtfertigt.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?