21.06.11 23:22 Uhr
 324
 

Weniger Durchfaller bei Abiturprüfungen in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen verzeichnet eine sinkende Quote bei Schülern die durch das Abitur fallen. Im Jahr 2009 seien nur noch 2,1 Prozent der Schüler durchgefallen.

Das gab jetzt das das Statistische Landesamt bekannt. 2009 absolvierten 56.000 Personen erfolgreich das Abitur in NRW.

Der Anteil bei Mädchen lag demnach bei 55 Prozent. Die die Nichterfolgsquote bei männlichen Schülern sei sehr stark zurück gegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Test, Nordrhein-Westfalen, Prüfung, Abitur, Die Reifeprüfung
Quelle: www.westline.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2011 23:45 Uhr von TwoTurnTablez
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Weniger Durchfall bei den Abiturprüfungen, leicht verlesen :D
Freut mich für die Jungs und Mädels, ist aber auch einfach das Abitur zu bestehen! ;)
Kommentar ansehen
22.06.2011 02:04 Uhr von cob060691
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Die Abiturprüfungen werden wirklich immer lächerlicher, aber leider auch immer "schwieriger" für die, die eigentlich sehr gut in der Schule sind.
Es gibt bei Laberfächern (also alle außer Mathe, Physik und vllt Chemie (andere vllt auch, aber in Fächer wie Informatik habe ich noch nicht mal reingesehen)) immer eine Faustregel: Je einfacher es wird durchzukommen, desto schwieriger wird es eine sehr gute Note zu schreiben, weil man einfach etwas vergessen wird, selbst wenn es aus Zeitgründen passiert.
Da die Prüfungen so konzipiert werden, dass jeder Vollidiot durchkommt, ist es für die sehr guten Schüler schwieriger geworden in der Abiprüfung 15 Punkte zu bekommen.
Früher (vor dem Zentralabi) hatte man wenigstens noch Aufgaben an denen man selbst mit viel Zeit scheitern konnte, jetzt sind die Aufgaben alle einfach lächerlich.
Naja meiner Meinung nach sollte man das Zentralabitur schnellstmöglich abschaffen, da wären sehr viele besser bedient.

Und Terrorstorm: Mit deiner Aussage hast du einfach Recht. Früher hätte das alles nicht zugetroffen, doch bei der Abiinflation ist es bald nicht mal mehr wert als ein Hauptschulabschluss.

Fazit: Schul- bzw. Bildungssystem = Fail
Kommentar ansehen
22.06.2011 08:31 Uhr von SystemSlave
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Das habe ich mir auch gedacht, das die nicht besser geworden sind sondern das die "anforderungen" gesenkt wurden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?