21.06.11 17:56 Uhr
 87
 

Sachsen-Anhalt: AOK Versicherte müssen bis 2012 keine Zusatzbeiträge bezahlen

Nachdem der Verwaltungsrat der AOK getagt hatte, teilte die gesetzliche Krankenkasse mit, dass die Versicherten in Sachsen-Anhalt bis 2012 keine Zusatzbeiträge zahlen müssen.

Das Geschäftsjahr 2010 hatte die Krankenkasse nach eigenen Angaben, mit einem Plus von 1,2 Millionen Euro abgeschlossen.

Informationen der Krankenkasse zufolge hat man etwa 720.000 Mitglieder in Sachsen-Anhalt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sachsen, Sachsen-Anhalt, AOK, Versicherte
Quelle: www.krankenkassen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2011 16:56 Uhr von Stefan62
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich gleich die eigenen Bezüge erhöht: Die AOK ist eh schon eine der teuersten und gibt noch ne Menge Geld für werbung und Wellness ihrer Mitglieder aus. Andererseits verdienen AOK-Bosse Managergehälter wie in der freien Wirtschaft.
Da ist es allerdings ne tolle Leistung, dass die Beiträge 2012 nicht erhöht werden....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger
Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf
Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?