21.06.11 15:25 Uhr
 316
 

Rollstuhlfahrerin fährt 85-Jährige an und begeht Fahrerflucht

Ein ungewöhnlicher "Verkehrsunfall" ereignete sich im Niedersächsischen Bad Pyrmont (Landkreis Hameln-Pyrmont). Dort sucht die Polizei eine Rollstuhlfahrerin, die eine Seniorin über den Haufen gefahren und anschließend "Fahrerflucht" begangen hat.

Die 85-Jährige hatte sich Prellungen und Hämatome zugezogen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Unfallverursacherin konnte noch nicht ausfindig gemacht werden.

Die Rollstuhlfahrerin wird sich nicht für eine Fahrerflucht verantworten müssen, da sich der Unfall nicht im öffentlichen Verkehrsraum ereignete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zako123
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Körperverletzung, Rollstuhl, Fahrerflucht, Bad Pyrmont
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2011 17:20 Uhr von Feuerfaenger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kann man wirklich mit einem Rollstuhl Fahrerflucht begehen? Ich glaube nein. Dann wäre ja wohl maximal eine Anzeige wegen unterlassene Hilfeleistung möglich, oder?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?