21.06.11 13:11 Uhr
 84
 

Erster Strang der Ostsee-Pipeline vor Betriebsaufnahme

Im vierten Quartal 2011 soll es losgehen: Das erste Gas soll durch die Ostsee-Erdgaspipeline zwischen dem russischen Wyborg und Lubmin im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns fließen.

Die Voraussetzungen dafür sind gut: Der erste Strang des 1.224 Kilometer langen Gebildes liegt seit heute komplett auf dem Boden der Ostsee.

Die Pipeline muss jetzt noch entwässert und getrocknet werden. Außerdem fehlen noch die Landanschlüsse in Wyborg und Lubmin. Drucktests in den drei Teilsegmenten, die jetzt zu einem ganzen Stück verschweißt worden sind, wurden in den vergangenen drei Wochen bereits durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Test, Gas, Ostsee, Pipeline
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?