21.06.11 12:44 Uhr
 187
 

Belfast: Maskierte Protestanten bewerfen Katholiken mit Steinen und Ziegeln

In Nordirland ist es wieder zu einer Eskalation zwischen Protestanten und Katholiken gekommen. Über 100 maskierte Protestanten griffen Häuser von Katholiken an und bewerfen diese mit Steinen und Ziegeln.

Die Krawalle ereigneten sich in einem Viertel, bei dem Katholiken und Protestanten nebeneinander wohnen. Als die Polizei schlichten wollte, geriet ein Einsatzwagen durch einen Molotow-Cocktail in Brand.

Die Katholiken sagten, der Angriff kam vollkommen aus dem Nichts. Die Protestanten sprachen von einem Rachefeldzug, weil katholische Jugendliche zuvor Protestanten angegriffen hätten.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewalt, Katholik, Belfast, Protestant
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2011 12:47 Uhr von bono2k1
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Immer diese Extremisten egal wo man hinguckt...nur doof für die Islam-Hetzer hier zu sehen dass der Wahnsinn sich leider nicht nur auf die Moslems beschränkt. Aber glücklicherweise haben die üblichen Hetzer sowieso kein Interesse an einem Bezug zur Realität.

Her mit dem Minus, meine xenophoben Freunde...
Kommentar ansehen
21.06.2011 12:53 Uhr von artefaktum
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@bono2k1: Ein ähnlicher Gedanke kam mir gerade auch. Das wäre jetzt so, als würde man von einigen gewalttätigen Protestanten in Irland auf Protestanten im allgemeinen schließen.
Kommentar ansehen
21.06.2011 12:58 Uhr von bono2k1
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Ack@Artefaktum: Wobei es nicht lange dauern dürfte bis die ersten Reichspfosten hier einlaufen und sich wieder einen auf ihren Fremdenhass wedeln...

Wenigstens blamieren sich diese Menschen so dermassen deutlichst...dass sie eigentlich selbst genug Abschreckung im Bezug auf diese Art Weltbild darstellen. Wer will mit solchen Leuten schon etwas zu tun haben :)
Kommentar ansehen
21.06.2011 13:08 Uhr von artefaktum
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@bono2k1: Nun sind beide Gruppen (Protestanten und Katholiken) ja nun auch Anhänger einer Religion: Dem Christentum. Spätestens da wird´s Anhängern einfacher Feindbilder aber wohl endgültig zu schwierig. ;-)
Kommentar ansehen
21.06.2011 16:26 Uhr von kulifumpen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@atze.friedrich

dann schau mal zurück. Die IRA war nicht für das steine werfen bekannt. Mittlerweile gibt es auch immer mehr gerüchte, dass die IRA sich wieder bewaffnet und dementsprechend den "kampf" wieder aufnehmen will.

An sich kann man froh sein das es in irland nur steine sind, die da geflogen sind. Man kann nur hoffen das es dabei bleibt.

Diese religiös radikalen gruppen sollte man alle in die arktis schicken, das ist so unnötig.
Kommentar ansehen
22.06.2011 15:45 Uhr von Kockott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bono2k1: deshalb bin ich gegen jede Religion aber was soll ich reden der Quatsch wird ewig funktionieren

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?