21.06.11 12:28 Uhr
 90
 

Gebrauchtwagen: Alternative Antriebe immer gefragter

Wie gerade die Zeitung "kfz-betrieb" meldet, deutet sich auf den Gebrauchtwagen ein immer größerer Trend hin zu alternativen Antrieben ab. Laut einer Umfrage stellen die Händler gut fünf Prozent mehr entsprechende Anfragen fest.

Einmal mehr ganz vorn liegt laut der Umfrage Autogas (LPG), was aktuell von 54 Prozent der Gebrauchtwagenkäufer verlangt wird. Dahinter mit 38 Prozent landet die Alternative Erdgas.

Selbst Hybrid- und Elektroautos scheinen zumindest unter den Gebrauchten ganz beliebt, wobei mit 31 Prozent Elektroautos vor Hybridautos mit nur 21 Prozent liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Umfrage, Alternative, Gebrauchtwagen
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2011 12:28 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessanter Trend, was wohl allerdings einfach durchaus einfach zu erklären ist: Als Gebrauchtwagen dürfte ein teures Hybridauto oder Elektroauto deutlich günstiger sein. Kann mit allerdings gar nicht vorstellen, dass vor allem unter E-Autos schon so viel Angebot besteht bei Gebrauchtwagen besteht...
Kommentar ansehen
21.06.2011 12:50 Uhr von mokzumquadrat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"deutet sich [...] ab". also "abdeuten" ist mir ein recht ungeläufiges deutsches wort.

muss es zudem nicht heißen: "auf dem gebrauchtwagenMARKT"?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?