21.06.11 11:04 Uhr
 1.707
 

BMW 1er M Coupé schlägt großen M3, Porsche und Audi TT RS auf dem Hockenheimring

Sowohl auf der Nordschleife, wie auch dem Hockenheimring musste sich das 340 PS starke BMW 1er M Coupé nun beweisen. Zunächst wurde das knapp 50.000 Euro Coupé auf der Nordschleife auf die Probe gestellt.

Hier hatte der Bayer keine Chance, an den Konkurrenten dranzubleiben. Selbst der deutlich schwächere Renault Megane fuhr dem BMW locker davon. Auch den gleichstarken Audi TT RS musste das 1er M Coupé ziehen lassen.

Auf dem Hockenheimring dann konnte der kleine BMW sogar den großen M3 mit seinen 420 PS in seine Schranken weisen und auch der Porsche Cayman S hatte hier wenig Chancen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Porsche, Audi, Hockenheimring, Nordschleife
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2011 11:40 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Liegt wohl daran: das die Nordschleife anspruchsvoller ist. Nicht nur für den Fahrer sondern auch für das Auto...

Also ist der BMW 1er M wieder nur ein Typischer 0-100 Kandidat aber nix "sportliches"...

[ nachträglich editiert von Pilzsammler ]
Kommentar ansehen
21.06.2011 15:40 Uhr von LeDanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Fahrer werden sich schon ebenbürtig gewesen sein? was sollte sonst so ein Vergleich bringen?
Schade um die fehlenden Rundenzeiten!
Kommentar ansehen
21.06.2011 19:06 Uhr von Scopion-c
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ahh watt: mit 8:15 immernoch schneller als ein Porsche Cayman S, Audi RS 6 (2006) und Aston Martin DB9 (2008)

und mit 1:14 auf dem Hockenheimring muss er sich auch nicht verstecken. Er liegt damit in einer Liga mit dem Audi TTRS, Porsche Cayman S (der mit Zeiten von 1:13,9 bis 1:14,3 auf dem Kurs in der Tabelle steht) und Lotus Exige S.

Was sagt uns das also? Der BMW hat sich gut verkauft und die Leistung die der "nur" 50500 Euro Teure 1er bringt ist doch schon beachtlich. Der TTRS kostet 56.000 und der Porsche Cayman S mindestens 62.000.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?