21.06.11 08:33 Uhr
 718
 

Hai-Attacke auf RTL-Reporter Wolfram Kons: Er präsentiert seine blutige Wunde (Update)

Vor kurzem wurde RTL-Reporter Wolfram Kons (47) auf dem Meeresgrund vor Nassau von einem Hai attackiert und angebissen, als er einen Scheck über 50.000 Euro für den Spendenmarathon "RTL - Wir helfen Kindern" entgegennehmen wollte (ShortNews berichtete).

Jetzt präsentierte der Moderator seine blutige Wunde, die bei dem Hai-Angriff entstand. Weiterhin äußerte er sich erneut über den Angriff.

"Ich dachte nur - Nerven behalten! Ruhe bewahren! In 16 Metern Tiefe kann ich nicht wie ein Korken nach oben schießen. Eines ist sicher: Den kleinen Kratzer werde ich schnell vergessen, dieses Hai-Abenteuer sicher nie!", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, RTL, Attacke, Reporter, Hai, Wunde, Wolfram Kons
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2011 08:36 Uhr von darmspuehler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der Arme, hoffentlich kriegt er kein pipi in die Augen
Kommentar ansehen
21.06.2011 08:44 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
erm .... hä? Selbst auf den Bildern in der Qualle ... äh Quelle kann ich nirgendwo eine "blutige Wunde" erkennen ...........

[sarkasmus]
ICH WILL BLUT SEHEN!!!! AAAAAAAAAARGH! -.-
[/sarkasmus]
Kommentar ansehen
21.06.2011 09:28 Uhr von symphony84