20.06.11 23:55 Uhr
 115
 

"Kung Fu Panda"-Sequel kämpft sich an die Spitze der Kinocharts

Zeit einiger Zeit läuft die Fortsetzung des Animationsfilms "Kung Fu Panda" in den deutschen Kinos. In seinem neusten Abenteuer muss der hungrige Pandabär Po, der seinen Traum, Drachenkrieger zu werden, mittlerweile erfüllt hat, ganz China verteidigen.

Zusammen mit seinem Team, den Furiosen Fünf, kämpfte sich Po an die Spitze der deutschen Kinocharts. Insgesamt 580.000 Besucher wollten bislang den Pandabären auf der großen Leinwand bewundern.

Doch dies ist nicht der einzige Erfolg den "Kung Fu Panda 2" verbuchen kann. Mit einem Einspielergebnis von über 4,85 Millionen Euro hat der Film zudem den besten Animationsfilm Start des Jahres 2011 geschafft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spitze, Panda, Kinocharts, Sequel, Kung Fu, Kung Fu Panda
Quelle: myofb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Cartoonist beanspruchte "Kung Fu Panda" für sich - Jetzt drohen 25 Jahre Haft
Erster Trailer zu "Kung Fu Panda 3" erschienen
Neue Infos zu "Kung Fu Panda 3" - Kinostart 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2011 00:35 Uhr von moegojo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mir gefällt die deutsche syncro mit hape kerkeling nicht so.. da klingt po nen bißchen zu freundlich/niedlich...

ich warte daher lieber bis man den mit der original stimme von jack black sehen kann.. ;)
Kommentar ansehen
21.06.2011 09:10 Uhr von MGafri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@moegojo: Auch wenn ich die Komödien von Jack Black nicht sonderlich mag, in "Kung Fu Panda" ist er echt ideal für die Stimme von Po.
Kommentar ansehen
21.06.2011 10:38 Uhr von nemesis128
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Duden: "Zeit einiger Zeit"

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Cartoonist beanspruchte "Kung Fu Panda" für sich - Jetzt drohen 25 Jahre Haft
Erster Trailer zu "Kung Fu Panda 3" erschienen
Neue Infos zu "Kung Fu Panda 3" - Kinostart 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?