20.06.11 23:09 Uhr
 170
 

Essener Baldeneysee: Acht Segelboote kenterten

Am Samstag ereigneten sich in Essen mehrere Unfälle mit Segelbooten. Die Boote waren auf Baldeneysee in ein Unwetter geraten.

Acht Segelboote kenterten, eines der Boote ging sogar komplett unter. Das gab jetzt die Feuerwehr bekannt. Drei Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Eine Frau wurde in eine Klinik eingewiesen. Wegen des Unwetters wurde die Kruppregatta abgebrochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Essen, Unwetter, Boot, Regatta
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2011 03:57 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Segler sollten doch erkennen können, wenn sich ein schweres Unwetter nähert und schnellstens versuchen den Heimathafen anzulaufen. Außerdem, wenn das eine offizielle Regatta war, dann hätten die doch eine Unwettermeldung bekommen müssen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?