20.06.11 18:18 Uhr
 443
 

Samsung Galaxy S Plus: Bald auf dem deutschen Markt

Seit kurzen wird das Handy auf der Samsung Homepage gezeigt, davor war es nur in Russland erhältlich.

Die wichtigsten Neuerungen vom Galaxy S Plus sind der 1,4-GHz-Prozessor (Single Core), ein besserer Akku, eine Gehäuserückseite aus Metall und die Android-Version 2.3.

"Chip.de" spekuliert mit einem Preis von 400 bis 450 Euro, Genaueres wie der exakte Verkaufsstart, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wurstl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy, Samsung Galaxy S
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2011 18:18 Uhr von wurstl
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da sich das Handy als Kompromiss zwischen das Galaxy S und das Galaxy S2 stellt, sollte man sich doch wirklich überlegen ob man sich dieses Handy zulegt, zumal man sich entweder Geld spart oder um 50 - 100€ zusätzlich das Galaxy S2 kaufen könnte.
Kommentar ansehen
20.06.2011 18:26 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit: einer guten Custom-ROM läuft das SGS1 auch schon doppelt so schnell wie mit der Serien-Firmware, also dann lieber das Geld sparen und sich ein SGS2 kaufen mit Dual-Prozzi
Kommentar ansehen
20.06.2011 21:23 Uhr von nonotz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich unnötig: wer etwas weniger ausgeben will, nimmt das normale galaxy s. die anderen das s2

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?