20.06.11 16:10 Uhr
 42
 

Erich-Fried-Preis sowie 15.000 Euro gehen an Thomas Stangl

Die vom Kulturministerium gestiftete Auszeichnung der Erich Fried Gesellschaft, welche seit 1990 jährlich verliehen wird, geht dieses Jahr an den österreichischen Buchautor Thomas Stangl.

Für diesen Award ausgewählt hat ihn die Jurorin Barbara Frischmuth.

Stangl, der 2004 mit "Der einzige Ort" seinen ersten Roman veröffentlichte, bekommt zusätzlich 15.000 Euro. Die Verleihung findet am 27. November 2011 statt.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auszeichnung, Schriftsteller, Ehrung, Erich-Fried-Preis, Thomas Stangl
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?