20.06.11 11:44 Uhr
 1.056
 

Steven Spielberg forderte Rausschmiss von Megan Fox wegen Adolf-Hitler-Vergleich

Steven Spielberg forderte den Rausschmiss von Megan Fox aus dem neuesten "Transformers"-Film, weil sie den Regisseur des Filmes, Michael Bay, beleidigt hatte.

In einem Interview verglich Fox den "Transformers"-Regisseur mit Adolf Hitler, woraufhin der Produzent Spielberg sofort reagierte und ihre Kündigung anordnete.

Megan Fox wurde bereits ersetzt und ihren Part wird nun das Model Rosie Huntingdon-Whitley übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Adolf Hitler, Vergleich, Megan Fox, Steven Spielberg, Transformers, Rausschmiss
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2011 12:23 Uhr von deejayy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Uralt: das ist jetzt aber wirklich schon bekannt gewesen bevor die dreharbeiten zu Dark of the Moon begonnen haben....
Kommentar ansehen
21.06.2011 01:08 Uhr von film-meister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sogar im Videotext: wird das als "News" verkauft.
Huntington soll Nachfolgerin werden, haha, nächste Woche läuft der Streifen schon im Kino.
Nennen wir es Verjährungsnews^^.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?