20.06.11 10:56 Uhr
 217
 

Russland: Dmitri Medwedew möchte nicht gegen Wladimir Putin antreten

Russlands Präsident Dmitri Medwedew kündigte an, gerne für eine zweite Amtszeit antreten zu wollen, allerdings nicht, wenn sein Vorgänger und Premierminister Wladimir Putin erneut in den Kreml ziehen wolle.

Medwedew widersetzte sich bisher Anschuldigungen, nur eine Marionette Putins zu sein, welcher 2008 das Amt nach acht Jahren abgab. Gegeneinander anzutreten nannte Medwedew "nicht das beste Szenario für unser Land". Sie stünden beide für die gleiche Politik und würden gemeinsame Ziele nur behindern.

Weiter bestritt er Gerüchte, die Beziehungen zwischen ihm und Putin hätten sich verschlechtert. Putins Koalition, den Kremlforscher nach wie vor als mächtigsten Mann Russlands sehen, wird möglicherweise im September auf einer Tagung ihren Kandidaten vorstellen.


WebReporter: Knuffle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Wahl, Wladimir Putin, Dmitri Medwedew
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin erklärt: Letzte russische Chemiewaffen wurden nun zerstört
Wladimir Putin warnt Donald Trump: Er falle auf Nordkorea herein
Nordkorea-Konflikt: Wladimir Putin warnt vor einer "militärischer Hysterie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2011 10:56 Uhr von Knuffle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle enthält einen sehr detaillierten Bericht über die Geschichte und Beziehung zwischen den beiden Politikern.
Kommentar ansehen
20.06.2011 11:05 Uhr von Mui_Gufer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
die headline liest sich wie eine kommende meisterschaft im schachspielen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin erklärt: Letzte russische Chemiewaffen wurden nun zerstört
Wladimir Putin warnt Donald Trump: Er falle auf Nordkorea herein
Nordkorea-Konflikt: Wladimir Putin warnt vor einer "militärischer Hysterie"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?