20.06.11 10:16 Uhr
 607
 

Fußball: Alexis Sanchez wechselt für 38 Millionen zum FC Barcelona

Der chilenische Nationalspieler Alexis Sanchez (22) wird für eine Ablösesumme in Höhe von 38 Millionen Euro zum FC Barcelona wechseln.

Medien berichten, dass sein momentaner Serie-A-Klub Udinese Calcio dem Transfer bereits zugestimmt hat. Manchester City hatte zuvor ebenfalls Interesse an Sanchez bekundet.

In der letzten Saison schoss Sanchez insgesamt zwölf Tore für Udinese Calcio. Weiterhin hat er bereits 33 Länderspiele für die chilenische Nationalmannschaft hinter sich, bei der er mit 17 Jahren debütierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, FC Barcelona
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2011 13:21 Uhr von ricaldo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
38 Mio €: finde ich etwas viel für einen Verein, der gnadenlos verschuldet ist..;)
Kommentar ansehen
20.06.2011 13:46 Uhr von bloxxberg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kenn nur: eine alexis texas und die hat bestimmt mehr drauf als der vogel!
Kommentar ansehen
20.06.2011 13:46 Uhr von MisterBull
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
BARCA: schießt etoo, ibrahimovic, villa ab und holt nun sanchez...

so toll sie auch spielen mögen die transferpolitik der letzten jahre gerade im sturm ist schon eine katastrophe......
Kommentar ansehen
20.06.2011 13:54 Uhr von sicness66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Versteh ich nicht: Messi, Villa, Pedro, Bojan und Jeffren reichen wohl nicht ? Zumal Villa erst letzte Saison für 40 Mio geholt wurde.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?