20.06.11 09:56 Uhr
 219
 

Hessischer Innenminister fordert Alkoholverbot in Fußballstadien

Hessens Innenminister Boris Rhein (CDU) hat jetzt gefordert, in allen Fußballstadien sowie auch im Nahverkehr ein Verbot von Alkohol einzuführen. Der Grund sind die Fans, die unter Alkoholeinfluss oft randalieren.

Rhein, der auch Chef der Länder-Innenministerkonferenz (IMK) ist, sagte: "Der Konsum muss drastisch reduziert werden, weil er die Fans oft erst völlig enthemmt. Ich halte deshalb ein Alkoholverbot in Fußball-Stadien und im öffentlichen Nahverkehr für sinnvoll."

Zugleich warnte er vor den sogenannten Ultras. Die Zahl der Hooligans nehme weiter ab aber die der Ultras dafür weiter zu. Diese zelebrieren einen Männlichkeitskult, provozieren und verherrlichen die Gewalt. Die Ultras entwickeln sich immer mehr zu einem Problem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fußball, Verbot, Innenminister, Alkoholverbot, Ultra
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2011 10:04 Uhr von fuxxa
 
+8 | -16
 
ANZEIGEN
Kein Alkohol ist auch keine Lösung: Dem hat man wohl völlig ins Gehirn gesch*ssen.

Soll er zum Frauenfußball gehn und sich mit Theo Zwanziger sich an den Lesben ergötzen, aber nicht versuchen die Fankultur in Deutschland zu verändern
Kommentar ansehen
20.06.2011 10:10 Uhr von Wompatz
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@fuxxa: Sorry, aber du bist ein Spinner...

Er hat grundlegend recht und bei manchen "´Gefahrenspielen" würde ich das vollkommen befürworten...dann eben nachher in der Stammkneipe 1-2 Bierchen mehr heben und gut.
Kommentar ansehen
20.06.2011 10:27 Uhr von bono2k1
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Fuxxa: Jetzt beruhig Dich mal - Bist Du denn der Meinung Saufen würde zum Fußball gehören oder wie dürfen wir Dich verstehen?

Deine Ausfälligkeiten im Bezug auf die FrauenWM belegt einen ausgeprägten Hang zum Prolligen.

Gerade auch Subjekten sollte man das Saufen per se verbieten - es scheint Dir nicht gut zu tun.

Reiß Dich mal etwas zusammen, Jungchen. An Dir sieht man doch was Alkohol aus Menschen machen kann...ekelhaft..
Kommentar ansehen
20.06.2011 10:28 Uhr von muhschie
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Bei "Risikospielen": Gibt es schon lange Alkoholverbot.
Dieser Generalverdacht nervt einfach nur.
Kommentar ansehen
20.06.2011 10:39 Uhr von Major_Sepp
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Das: Problem ist dabei eben, dass am Ende die friedlichen Fußballfans bestraft werden. Ich will nicht um mein verdientes Bierchen gebracht werden für meinen Teil, denn ich bleibe auch nach 10 noch "sozialverträglich" ^^
Kommentar ansehen
20.06.2011 10:45 Uhr von kulifumpen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
dann saufen die halt schon vorher wie die großen und sind dann direkt von anfang an komplett betrunken, was dann direkt bei anpfiff zu irgendwelchen ausschreitungen führt. dann lieber alkoholkontrolen an den eingängen und jeder der schon alkoholisiert ins stadion kommt, darf wieder gehen.
Kommentar ansehen
20.06.2011 11:01 Uhr von sesh
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Das, liebe Leute, DAS ist die C - D - U!! Die CDU, der große Bruder der euch alles vorschreiben will
Die CDU, der große Kontrollator, der alles verbieten will
Die CDU, die beherrschende Macht, die alles über euch wissen will
Die CDU, die euch auch nicht die kleinste Freude lassen will

Genußfeindlich
Spaßfeindlich
Menschenfeindlich

Das
ist
CDU.
Kommentar ansehen
20.06.2011 11:17 Uhr von Python44
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ich meide so Veranstaltungen schon seit Jahren: nur aus dem einzigen Grund, dass mir die Horden Besoffener überall auf den Sack gehen. Sturzbetrunken schon bevor das Spiel/Konzert losgeht, kaum in der Lage noch aus eigener Kraft zu stehen, völlig enthemmt, rumgröhlend, Leute anpöbeln, überall in die Gegend pissen und kotzen...

Und dann gibt es die Leute wie den fuxxa, die so Verhalten total töffte finden, meinen es gehört absolut dazu und zelebrieren es am liebsten jedes Wochenende. Früher konnte man noch gefahrlos Kinder mit ins Stadion nehmen...
Kommentar ansehen
20.06.2011 11:29 Uhr von U.R.Wankers
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
da können sie auch gleich die Stadien schliessen: denn für den einfachen Fußballfan gehören saufen und grölen zum Fußball dazu.

http://www.youtube.com/...

Die Ultra-Holhbirnen hauen sich dabei auch gegenseitig aufs Maul.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
20.06.2011 11:30 Uhr von bono2k1
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Python. Ein Kommentar der absolut alles sagt. Erstklassig. Danke dafür.
Kommentar ansehen
20.06.2011 11:51 Uhr von sesh
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Python44: Jaja, genau. Früher(tm) war alles besser.

Zwar geht der Alkoholkonsum immer weiter zurück, aber wen interessieren schon Fakten. Man glaubt ja lieber was einem die Medien vorkauen.

Und Gott sei Dank ist die CDU schnell genug da, die christliche Partei, die endlich genug verbietet damit alles so schön ruhig und sicher wird wie man uns erzählt dass es früher war. Super!

Ich höre regelmäßig von Leuten die 20 Jahre älter sind als ich: "Mensch früher... in unserer Jugend... da sind wir immer noch besoffen Auto gefahren nachts. Das geht ja heute alles gar nicht mehr."

Aber scheiß auf die Realität. Man glaubt lieber was der Innenminister erzählt.
Kommentar ansehen
20.06.2011 12:05 Uhr von Parker_Lewis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Alk: ohne mich!
Kommentar ansehen
20.06.2011 12:08 Uhr von Major_Sepp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
sesh: Bemerkenswert wie du es immer wieder schaffst meilenweit am Thema vorbei zu schwafeln....
Kommentar ansehen
20.06.2011 16:27 Uhr von sesh
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Major_Sepp: Thema ist Verbots-Unkultur der C-D-U.

Thema ist, dass die CDU immer mehr Freiheiten einschränken will.
Thema ist, dass die CDU immer mehr Repression durch den Staat wünscht.

Ich habe nicht am Thema vorbeigeredet.
Ich habe das Thema "CDU und ihr krankes Verhältnis zu Freiheit" ins Mark getroffen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?