20.06.11 07:42 Uhr
 3.581
 

Fußball/Schalke 04: Abrechnung mit Felix Magath und Manuel Neuer

Der ehemalige Trainer von Schalke 04, Felix Magath, war gestern bei der Jahreshauptversammlung noch einmal das Thema bei den Gelsenkirchenern. Vor 3.000 Mitgliedern wurde in einem zehnminütigen Film auf die letzte Saison eingegangen.

Als es in diesem Streifen um die Magath-Entlassung ging, applaudierte die Emscher-Lippe-Halle. Aufsichtsrats-Chef Clemens Tönnies sagte: "Die tiefe Spaltung wäre lebensbedrohlich für den Klub geworden. Das darf nie wieder passieren. Platz 14 in der Bundesliga war viel zu wenig!"

Aber auch Manuel Neuer wurde mit lauten Pfiffen bedacht, als in dem Film-Rückblick von seinem tränenreichen Abschied berichtet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Felix Magath, Manuel Neuer, Abrechnung, Hauptversammlung
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2011 08:30 Uhr von Pilot_Pirx
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
wie blöd sind die eigentlich: bei Schalke?
Sie haben jetzt das was sie wollten, eine völlig neue junge Mannschaft mit Perspektiven. Magath, der das alles aufgebaut hat, wurde rausgeworfen, weil es erwartungsgemäß in der ersten Saison nicht soo gut lief, in der CL dafür umso besser. Sie sollten sich eher bei Magath bedanken.
Kommentar ansehen
20.06.2011 09:33 Uhr von Nickman_83
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
bad und pilot: aber wieso denn ? so kann der vorstand sich nächste saison den erfolg wieder selbst auf die fahne schreiben...
Kommentar ansehen
20.06.2011 11:01 Uhr von anderschd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nickman: Welchen Erfolg?
Zur Strafe müssten die wieder unten rumtummeln und in der Euro League vorzeitig ausscheiden.
Kommentar ansehen
20.06.2011 11:01 Uhr von dragon99
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Immer Dieses Nachtreten: Ganz ehrlich ohne Ihn hätten se gar nix erreicht. Ich hoffe das Sie nächstes Jahr mal überall in der 1. Runde rausfliegen. Jeder weiß wie Er arbeitet. Dieses nachtreten ist das allerletzte. Und nu bei Neuer nachzutreten ist auch nicht die feine eng. Art. Das Geld war Ihen aber doch dann gut genug. Wo sind die Vereine die die Trainer lange halten. Egal ob es mal nicht so gut läuft. Da sollten man auch mal die Spieler mehr forder.. wen nSie nicht arbeiten wollen ;o)
Job ist halt Job .. egal wo
Kommentar ansehen
20.06.2011 11:05 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Schalke war doch CL-Halbfinale: Alles kann also nicht schlecht gewesen sein...
Kommentar ansehen
20.06.2011 11:08 Uhr von talkiewookie
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
schalke der ewige looser ! mit heldt wird da nix passieren..tönnis soll vom stadiondach springen! sonst bleiben die für immer ein provinzklub!
Kommentar ansehen
20.06.2011 12:11 Uhr von DasKeksmonster
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
SaarFredDurst: du redest einen schwachsinn
darum hat es magath auch im ersten jahr geschafft mit der jungen mannschaft von schalke vizemeister zu werden weil er ja soviel geld ausgeben konnte.
und bei stuttgart damals isser auch meister geworden obwohl die auch keine krösuse sind.
wenn der verein im das geld zuspricht dann gibt er es aus um den verein zu stärken.
du vergisst wen magath alles in die buli damals geholt hat
Raul,huntelaar,Draxler(hat er endeckt),Dzeko hatte er damals bei wolfsburg geholt für läppische 3 mio euro und das ist nur ein kleiner teil magath zählt für mich zu einen der besten trainer in deutschland wenn nciht sogar DER beste trainer in deutschland
Kommentar ansehen
20.06.2011 12:22 Uhr von 1Beamy1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die spinnen auf schalke Man kann von Magath halten was man will. Auf mich persönlich wirkt er (aus weiter Ferne betrachtet) unsympathisch. Aber Erfolg kann man ihm nicht absprechen. Er hat die Mannschaft verjüngt und auch noch etwas Geld verdient. Zudem hat er den Verein zur Vizemeisterschaft geführt, ins CL Halbfinale gebracht und den DFB Pokal geholt. Alles in allem waren es 2 sehr erfolgreiche Jahre.

Neuer hatte sehr großen Anteil an den jüngeren Erfolgen. Der Mann hat auf jeden Fall das Zeug einmal ein 2. Kahn zu werden (Erfolg & Können betrachtet). Dass er zu einem Verein will, bei welchem die CL fast garantiert ist, kann man nachvollziehen. Außerdem braucht doch Schalke das Geld & im nächsten Jahr hätten sie nichts bekommen.

[ nachträglich editiert von 1Beamy1 ]
Kommentar ansehen
20.06.2011 21:09 Uhr von Mario1985
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
boah man müsste nach gelsenkirchen fahren: wenn das sprichwort "dumm f.... gut" stimmen sollte, dann müsste man dort den besten Sex der Welt haben.....
Kommentar ansehen
20.06.2011 23:17 Uhr von maflodder
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Magath hat eine funktionierende Mannschaft demontiert, wahllos irgendwelches Kroppzeuch gekauft, er hatte null System. Und genauso hat die Truppe dann auch gespielt.

Im ersten Jahr konnte er von einer ordentlich zusammengestellten Truppe profitieren...dann ging es bergab.

Magath braucht immer Asche ohne Ende um Erfolg zu generieren. Ausserdem ist er menschlich ein Totalausfall.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?