20.06.11 07:12 Uhr
 3.351
 

Zahnarztbesuch: Das könnten Brücken und Kronen in Zukunft dem Kassenpatienten kosten

Wegen einer geplanten Änderung der Gebührenordnung bei Zahnarztbesuchen durch das Bundesgesundheitsministerium, könnte es in Zukunft für gesetzlich versicherte Patienten deutlich teurer werden (ShortNews berichtete).

Der Vizechef des Verbands der gesetzlichen Krankenkassen, Johann-Magnus von Stackelberg hat nun gesagt, was in Zukunft auf die Kassenpatienten zukommen könnte. Dementsprechend wird man für eine Vollkrone zukünftig ungefähr 74 Euro mehr auf den Tisch legen müssen.

Bestimmte Teleskopkronen würden mit 230 Euro sogar doppelt so teuer werden. Anfang 2012 hat die Bundesregierung vor, diese neuen Preise einzuführen. Allerdings muss vorher Bundestag und Bundesrat zustimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Preis, Zukunft, Zahn, Zahnarzt, Ordnung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2011 07:12 Uhr von leerpe
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Wieder ein Geschenk dieser Bundesregierung an das Volk. Na irgendwie muss ja das Geld für Griechenland zusammenkommen.
Kommentar ansehen
20.06.2011 08:06 Uhr von dexion
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Kostenaufstellung: liegt so schon bei 6000€ wenn ich die beste Variante nehmen würde. Wenn ich das nun hoch rechne, finanzier ich mit einer Behandlung die Gehälter für die ganze Praxis.
Kommentar ansehen
20.06.2011 08:31 Uhr von Bender-1729
 
+35 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe es einmal gesagt und ich sage es wieder: Ich wander bald nach Somalia aus. Kann eigentlich nicht mehr lange dauern, bis das Gesundheitssystem dort besser ist als hier ...

Es ist eine absolute Frechheit, was man mittlerweile zu Zahnbehandlungen zuzahlen muss. Ich verstehe vorallem die Begründung nicht! Als ob Zähne unnötiger "Luxus" wären.

Hauptsache wir können Griechenland die Milliarden in den Arsch schieben! Scheiß auf die eigene Bevölkerung. Danke. liebe Regierung!
Kommentar ansehen
20.06.2011 09:29 Uhr von sv3nni
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
wozu krankenkasse: inzwischen is selber zahlen billiger
Kommentar ansehen
20.06.2011 09:34 Uhr von Slingshot
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@ xsourcero: Hör mit deinen Amazon-Links auf.
Kommentar ansehen
20.06.2011 11:03 Uhr von talkiewookie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hola @ all: also mir hat diese seite sehr geholfen bei der zahnarzt suche! es ist unglaublich wie weit auseinander die preise bei zahnärzten sind ..bis zu 100% an selbstkostenanteilen!!

also hier kindää

http://www.2te-zahnarztmeinung.de/

is wirklich ne gute seite.. schaut nach und staunt.. müsst am besten diesen kostenplan oder befund vom zahnarzt hochladen und dann gehts ab! kostet glaub nen 10er ..lohnt sich aber wirklich!
Kommentar ansehen
20.06.2011 11:52 Uhr von Daniela1985
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bürger in Wut!?!

Zumindest alle die kenne...
Kommentar ansehen
20.06.2011 12:10 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.06.2011 13:06 Uhr von alicologne
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
bei den preisen reise ich lieber nach ungarn oder in die türkei und lass mir die zähne bei gleicher qualität für ein bruchteil des geldes machen.

wollen die nun das man armut direkt an den zähnen der menschen erkennt oder was? spart ja die hartz4 armbinde auf dauer..
Kommentar ansehen
20.06.2011 14:00 Uhr von weg_isser
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Da wundert es mich nicht, dass der Zahnarzt in meinem Wohnviertel ein Audi R8 fährt.
Kommentar ansehen
20.06.2011 16:28 Uhr von vorhaengeschloss
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gesundheit: scheint wohl vermehrt eine Sache des richtigen Kontostandes zu sein.

http://www.veraenderung.info - Veränderungen jetzt!
Kommentar ansehen
20.06.2011 20:02 Uhr von Bender-1729
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Dracultepes: Wenndu so einen Bullshit auch in der Öffentlichkeit ablässt, dann wundert es mich, dass du überhaupt noch Zähne hast ...

Schonmal dran gedacht, dass es auch Leute gibt, die aus unverschuldeten Gründen Zahnprobleme haben? Ein sehr gutes Beispiel habe ich in der eigenen Familie: Gute Zähne, aber genetisch bedingte Zahnfleischprobleme. Die Folgen: Vollkommen gesunde Zähne fallen einfach aus. Da kannst du putzen bis du schwarz wirst. Das hilft dir dann auch nichts mehr. Oder noch ein zweites Beispiel aus dem Freundeskreis: Einfach keine gute Zahnsubstanz. Bei 4 ansonsten vollkommen gesunden Zähnen brachen bis zum 23. Lebensjahr bereits Ecken ab. Hier wurden 4 Kronen fällig. Und weil wir grade dabei sind noch ein Beispiel von mir selber: Ich trage seit wenigen Monaten ein Zahnimplantat. Der Grund? Mir ist der echte Zahn einfach abgestorben. Warum weiss niemand. Nichtmal der Zahnarzt konnte mir das erklären. Ich hab auch nur irgendwann gemerkt, dass eine Ecke abgebrochen ist, da der Zahn zu diesem Zeitpunkt bereits schon lange tot und porös geworden war.

Aber was wäre der gemeine Durchschnitts-User, wenn er nicht ohne Zahlen und Fakten Dinge verallgemeinern und überall seinen Senf dazugeben könnte, nicht wahr?
Kommentar ansehen
21.06.2011 00:39 Uhr von Copykill*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es eigentlich eine Detaillierte Kostenaufstellung.

Mich würde mal Interessieren, und zwar im Kleinsten Detail,
wofür unsere Steuern und Sozialbeiträge, ausgegeben werden.
Es würde damit Anfangen, wieviel Steuergelder die einzelnen
Bundesländer bekommen.
Wofür Sie es ausgeben u.s.w.
Alles bis hin zum Dorfbürgermeister der seinen Bleistift bezahlt.

Und das ganze nochmal für Sozialbeiträge.

Immerhin ist es unser Geld, und ich will wissen wer es wofür ausgibt.

Ich sehe es so.
Die Politiker sind unsere Angestellten, die alles 4 Jahre Ihr Zeugniss bekommen.
Und ich will wissen wie gute meine Angestellten, mit dem Firmenkapital umgehens
Kommentar ansehen
21.06.2011 11:37 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich froh: dass wir eine Zahnärztin in der Familie haben, die das bestmöglichste für uns tut und nicht auf ihren Geldbeutel achtet.
Beim Allgemeinarzt steht im Nachhinein immer ein Posten:

35 € - Untersuchung des Allgemeinbefindens

Wir haben mal nachgehakt, was das bedeutet. Es ist lediglich die Frage: Herr... Wie gehts ihnen heute?

UNTERSUCHUNG DES ALLGEMEINBEFINDENS!!!
Und für so eine dumme Frage kassiert der Arzt mal locker 35 €.. Verhältnismäßigkeit weitab von jedweder Realität...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?