20.06.11 06:48 Uhr
 865
 

Frankfurt: 29-jähriger Student vergewaltigt 80-Jährige

Es war 1.45 Uhr in der Nacht, als der 29-jährige Jura-Student Thorben M. vor kurzem vor dem Feuerwehrzentrum in Frankfurt lauerte. Eine 80-jährige Rentnerin, die Pfandflaschen sammelt, um ihre knappe Rente aufzustocken, kreuzte seinen Weg.

Plötzlich zerrte der 29-Jährige die Rentnerin ins Gebüsch und vergewaltigte sie. "Der Tatverdächtige führte gewaltsam den Geschlechtsverkehr bis zur Ejakulation durch", beschreibt ein Ermittler die fassungslose Tat. Ein Passant fand kurz darauf die weinende Pensionärin und rief den Notruf.

Der Täter wurde daraufhin vor dem US-Generalkonsulat, welches in der Nähe des Tatortes liegt, von Wachpolizisten festgenommen. Jetzt sitzt Thorben M. in Untersuchungshaft und schweigt bisher zu dem Tat-Motiv. Die Rentnerin wird im Krankenhaus wegen Arm-Verletzungen und einem Schock behandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Vergewaltigung, Student, Ejakulation
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2011 08:54 Uhr von AllesReinerZufall
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
ekelhaft!
Kommentar ansehen
20.06.2011 10:41 Uhr von sesh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Traurig: Menschen verlieren immer mehr den natürlichen Bezug zur Sexualität. Anstatt mal ein Wochenende gescheit dem Sex zu widmen hocken sie vor Computer und Fernseher. Falls sie überhaupt noch zusammenfinden.
Kommentar ansehen
20.06.2011 12:03 Uhr von Starbird05
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Heftig Wenn der Typ so Sexgeil ist, warum geht er nicht zu einer Prostituierten?

Ich habe es noch nie verstanden, das man ein Menschen oder auch sonst was Vergewaltigen muss.

Es gibt Frauen, die es für Geld machen und man kann sein Druck selber ablassen....

Die arme Frau tut mir richtig Leid, am besten den netten jungen Mann (Freak) zu mir schicken. Da der Staat bestimmt nichts machen kann, um ihn gerecht zu verurteilen.
Kommentar ansehen
20.06.2011 12:55 Uhr von Fanat1k
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sprachlos: Es ist traurig und erschreckend, wenn man solche Nachrichten lesen muss! Schmerz, Angst, Hass, Gewalt - Finsterniss. Alles Produkte der Gedanken, nichts menschliches ist an ihnen... Also, was bringt einen Menschen dazu solche schockierenden Verbrechen zu begehen, andere Leben irreparabel zu schädigen und zugleich seine eigene Seele damit auf ewig der Dunkelheit zu verkaufen?
Hat er nie Liebe erfahren? Ist es die allgemeine Verrohung durch die Medien und die kaputte Gesellschaft und ihr Einfluss auf die blinde Masse? Ist es bedingt durch seine Feigheit gegenüber dem weiblichen Geschlecht, so das man sich die schwächsten Opfer aussucht, wie z.B. Kinder oder in diesem Fall alte Frauen? Ist so etwas eventuell genetisch bedingt, also ein Hang zu solchen Taten angeboren und latent vorhanden?
Oder war es einfach ein Zufallsopfer, zur falschen Zeit am falschen Ort? Wir werden es wohl nie erfahren. Aber eines kann ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen. Diese Person ist ein verlorener, ein Sklave in den Ketten seiner eigenen Gedanken - versklavt von seinem inneren Beobachter, auf ewig eingemauert in den tiefen Kerkern seiner kranken Psyche - genauso wie Millionen andere auch.
In dem Moment wo er diese Tat begangen hat, hat er nicht nur sein Opfer sondern auch sich selbst, ja sozusagen sogar die ganze Welt geschändet!
Kommentar ansehen
20.06.2011 14:31 Uhr von Fanat1k
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ salom: Das kann doch nicht dein Ernst sein oder?
Ich würde mal eher sagen nur unwissende naive Menschen oder völlige Idioten sind zu Kommentaren wie dem deinen fähig.
In was für einer selbstkonstruierten Scheinwelt lebst du eigendlich?
Frag dich das mal tief in deinem Inneren, wenn du das tatsächlich ernst meinen solltest!
Oder hast du einfach Freude am polarisieren durch provokative Aussagen?
Kommentar ansehen
20.06.2011 16:23 Uhr von sesh
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Fanat1k: Es gibt hier Leute, für die es immer nur Migranten sind, die Gewalt und Verbrechen ausüben. Und wenn sie es erwiesenermaßen mal nicht sind: Na dann sind erst RECHT die Migranten Schuld.(*)

Darauf spielte das an.

(*) Nein, ist kein Scherz: Neulich schrieb hier einer, "Die Täter (Deutsche) haben sich das von den Migranten abgeschaut."

Das ist das Thema.
Kommentar ansehen
20.06.2011 16:44 Uhr von Faceried
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Fanat1k: Normalerweise wären hier schon über 40 Kommentare wäre der Täter ein Migrant gewesen.
Da aber da der Täter ein Deutscher ist halten sich die anderen zurück.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?