20.06.11 06:20 Uhr
 140
 

Berlin: 27 Schüler gerieten auf der Havel in Seenot

27 Schüler sind in Berlin auf der Havel in Seenot geraten. Die jungen Leute waren mit Ruderbooten unterwegs, als sie von starken Windböen überrascht wurden.

Die fünf Boote, mit denen die Schüler unterwegs waren, kenterten. 24 Personen konnten selbstständig das Ufer erreichen. Vier Menschen mussten von der DLRG gerettet werden.

Einige Schüler erlitten Unterkühlungen, Schocks oder kleinere Verletzungen. Zwei musste in eine Klinik eingeliefert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Schüler, Rettung, Boot, Seenot
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos
USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?