19.06.11 18:57 Uhr
 736
 

Pilz nach Spongebob Schwammkopf benannt

Ein kürzlich auf der Insel Borneo entdeckter Pilz "lebt unter einem Baum ganz tief im Regenwald" und erhielt dank seiner ungewöhnlichen Eigenschaften die Bezeichnung "Spongiforma squarepantsii".

Nicht nur seine Form und Färbung erinnerten die Forscher an den beliebten Zeichentrick-Schwamm, er verhalte sich auch wie ein Schwamm, erklärt Dennis Desjardin von der San Francisco State University. Ist er nass, ließe sich das Wasser auswringen und er springe in seine ursprüngliche Form zurück.

Ungewöhnlich für Pilze sei auch die Überlebensstrategie in seiner schwülen Umgebung ohne Stiel oder Hut. Er nehme kleine Mengen Feuchtigkeit aus der Luft auf, um seine Sporen feucht zu halten, wodurch er eine gummiartige Substanz und schließlich auch die markante Form erhielt, so Desjardin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Knuffle
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Name, Pilz, Schwammkopf
Quelle: www.msnbc.msn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Türkei: Gefeuerte Professoren unterrichten nun auf der Straße weiter
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2011 09:38 Uhr von dextermorgan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
cool: jetzt sollten die aber noch mal genauer die Umgebung absuchen!
Eventuell ist da noch unter nem Stein ein Seestern!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin
Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?