19.06.11 18:33 Uhr
 43
 

"Echo Jazz" in Dresden verliehen

Am Freitagabend wurden in Dresden bedeutende Jazzmusiker mit dem weltbekannten und anerkannten "Echo Jazz" ausgezeichnet.

Gewonnen haben Bobby McFerrin, die Jazzgitarristen Lee Ritenour und Pat Metheny, Sänger Thomas Quasthoff, Trompeter Till Brönner und Kontrabassist Charlie Haden.

Seit 2010 veranstaltet die Deutsche Phono-Akademie eine eigene Preisverleihung für Jazzmusiker. Die Gewinner werden von einer Jury bestimmt, welche sowohl den Publikumserfolg als auch die Qualität bewertet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wurstl
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dresden, Auszeichnung, Echo, Jazz
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen
Graphic Novel "Watchmen" wird Teil des neuen DC-Universums werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?