19.06.11 18:33 Uhr
 43
 

"Echo Jazz" in Dresden verliehen

Am Freitagabend wurden in Dresden bedeutende Jazzmusiker mit dem weltbekannten und anerkannten "Echo Jazz" ausgezeichnet.

Gewonnen haben Bobby McFerrin, die Jazzgitarristen Lee Ritenour und Pat Metheny, Sänger Thomas Quasthoff, Trompeter Till Brönner und Kontrabassist Charlie Haden.

Seit 2010 veranstaltet die Deutsche Phono-Akademie eine eigene Preisverleihung für Jazzmusiker. Die Gewinner werden von einer Jury bestimmt, welche sowohl den Publikumserfolg als auch die Qualität bewertet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wurstl
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dresden, Auszeichnung, Echo, Jazz
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?