19.06.11 16:50 Uhr
 4.360
 

Deutscher Wetterdienst: "Der Sommer ist in weiter Ferne"

Am Dienstag beginnt der offizielle kalendarische Sommer. Doch auf ein sommerliches Wetter kann man auch in der kommenden Woche nicht hoffen. Das gab jetzt der Deutsche Wetterdienst bekannt.

Demnach bleibt es weiter regnerisch. Nur am Dienstag können es 22 bis 24 Grad werden. Mit Sonne sei erst wieder am Mittwoch zu rechnen. Ein neues Tiefdruckgebiet nähert sich in Ende nächste Woche Nordrhein-Westfalen.

"Das Wochenende wird dann ausgesprochen kalt", sagte Günther Hamm vom Deutschen Wetterdienst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutscher, Sommer, Wetterdienst
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2011 17:52 Uhr von Heuwerfer
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Der Wetterbericht als News Das ist ja mal eine nette Idee, vielleicht sollte ich dann zukünftig die Lottozahlen hier einliefern.
Kommentar ansehen
20.06.2011 03:05 Uhr von Yoshi_87
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Sehr schön: Von mir aus könnte es den ganzen Sommer nicht wärmer als 24°C werden. :D

Widerliche Hitze. X_x

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?