19.06.11 12:21 Uhr
 6.425
 

Mann erhält nach 55 Jahren sein Augenlicht zurück

Ein 63-Jähriger aus New York hat nun nach 55 Jahren die Sehkraft auf einem Auge zurückerlangt, berichtet das Journal of Medical Case Reports. Nach einem Unfall, bei dem den damals Achtjährigen ein Stein ins rechte Auge traf, löste sich seine Netzhaut und machte ihn einseitig blind.

Als der Mann sich vergangenes Jahr im New York Eye and Ear Infirmary nach anhaltenden Schmerzen einer Behandlung gegen den Grünen Star unterzog, war er überraschenderweise wieder in der Lage, Licht wahrzunehmen. Die Ärzte beschlossen, vom Erfolg ermutigt, seine Netzhaut operativ zu behandeln.

Die Operation war so erfolgreich, dass der Mann mit diesem Auge wieder auf fünf Meter Entfernung Finger zählen kann. Nach einer so langen Zeit bildet sich die Retina normalerweise irreparabel zurück, der Behandlungserfolg sei bislang einmalig und mache Hoffnung für andere Patienten, so das Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Knuffle
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Gesundheit, Auge, Blindheit, Augenlicht
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2011 12:21 Uhr von Knuffle
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
(Symbolbild) Der verantwortliche Arzt geht davon aus, dass die "niedrige Höhe" der Netzhautablösung ausschlaggebend war und stellt sich vor, ähnliche Fälle in Zukunft mithilfe von Stammzellen behandeln zu können.
Wer gerne die Originalmeldung lesen möchte (war mir definitiv zu fachsprachlich ;) http://www.jmedicalcasereports.com/...
Kommentar ansehen
19.06.2011 13:12 Uhr von Knuffle
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@lamor200: Ist mir auch aufgefallen, Sorry! Ich habe noch überlegt, das zu ändern, aber bei "Mann erhält nach 55 Jahren Sehkraft auf einem Auge zurück" hört es sich so an, als wäre er auf dem anderen noch immer blind ;)
Kommentar ansehen
19.06.2011 13:13 Uhr von Danymator
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Titel völlig überzogen: Er war ja nie richtig blind
Kommentar ansehen
19.06.2011 13:54 Uhr von Knuffle
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@lamor200: Genau das war der Grund für mich, mal wieder eigene Nachrichten zu schreiben. Ist ja nicht mehr auszuhalten, was hier alles durchgeht... "Cameron Diaz amüsiert sich mit einer Bademütze".
Kommentar ansehen
19.06.2011 14:00 Uhr von KingPR
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab die News nur angeklickt: weil ich wissen wollte wie das so ist wenn man nach 55 Jahren wieder sehen kann... aber er war ja nie wirklich blind. Um es klarzustellen müsstest du dir schon nen sehr krüppligen Titel einfallen lassen :D
Kommentar ansehen
20.06.2011 01:34 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Augenlicht vs. volle Sehkraft: Auf 5 Metern Finger zählen entspricht ungefähr 15-20% der Sehkraft. Beim Autofahren kann das enorme Verbesserungen bringen, da man Licht und Bewegung schneller wahrnimmt.

Auf 1 Meter Entfernung können Großbuchstaben erkannt werden (Bildzeitungsüberschrift). Normales Lesen geht aber nicht.

Dass die OP gelungen ist, ist auf jeden Fall erfreulich.
Kommentar ansehen
10.10.2011 21:28 Uhr von Falap6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@theojk: NAja, 4000 ist schon eine ziemliche gute Zahl. Die große Frage ist, ob die Leute die Augenkrankheit durch die Aspirineinnahme oder durch die Erkrankeung, auf Grund dessen sie Aspirin einnehmen, bekamen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?