19.06.11 10:02 Uhr
 20.067
 

USA: Autounfall bei 137 km/h - Betrunkener Fahrer hatte Sex auf dem Rücksitz

Vor einem Gericht im US-Bundesstaat Virginia wird derzeit die Schuldfrage eines ungewöhnlichen Verkehrsunfalls verhandelt.

Dem Beklagten wird vorgeworfen, alkoholisiert ein Fahrzeug geführt zu haben. Während der Fahrt soll er aber auch Sex mit einer Frau gehabt haben.

Da besonders Kuriose daran: Die sexuellen Handlungen haben laut Anklageschrift auf dem Rücksitz stattgefunden. Bei Tempo 137 km/h sei es dann zu einem Unfall gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: digifant
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Fahrer, Betrunkener, Kurios, Autounfall, Rücksitz
Quelle: de.autoblog.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2011 10:11 Uhr von Didatus
 
+45 | -5
 
ANZEIGEN
Überschrift sagt schon fast alles der News: Und was steht jetzt in der "News", was nicht schon in der Überschrift stand? Nur, dass es im Staat Virginia verhandelt wird. Der Rest stand auch schon alles zusammengefasst in der Überschrift. Die News hätte man sich sparen können.
Kommentar ansehen
19.06.2011 10:27 Uhr von zabikoreri
 
+86 | -3
 
ANZEIGEN
Stand denn: nicht in der der Gebrauchsanweisung des Autos, das er das nicht dufte?
Wenn nicht, kann er ja die Autofirma verklagen.
Kommentar ansehen
19.06.2011 10:37 Uhr von BRECHRAIZ
 
+36 | -1
 
ANZEIGEN
Daraus folgt: dass in den Staaten das neue Gesetz entsteht, dass man während des Autofahren´s keinen Sex auf der Rückbank haben darf ;)

[ nachträglich editiert von BRECHRAIZ ]
Kommentar ansehen
19.06.2011 11:56 Uhr von jschling
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Danke hostmaster: so weiss man wenigstens worum es geht :-))

zur News: selten eine so schlechte News gelesen
Kommentar ansehen
19.06.2011 12:17 Uhr von Alice_undergrounD
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
hoffentlich: kam es nicht zur fortpflanzung
Kommentar ansehen
19.06.2011 12:20 Uhr von kingm88
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
haben basic instinct 2 nachgespielt:D
Kommentar ansehen
19.06.2011 12:32 Uhr von ollolo
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
War alles nur ein Missverständnis: Die Olle hat immer gesagt "Hinten rein, hinten rein...." und das hat er dann gemacht........
Kommentar ansehen
19.06.2011 13:14 Uhr von kingoftf
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Gute Chancen auf Schadensersatz hat er: Im November 2000 kaufte Herr Merv Grazinski ein nagelneues Wohnmobil der Marke Winnebago. Kurz nach dem Kauf befand sich Herr Grazinski mit dem Wohnmobil auf einer längeren Autofahrt. Er stellte den Tempomaat auf die erlaubten 55 Mph ( ca. 110 Km/h ) ein und verließ alsbald den Fahrersitz um sich in der Kabine einen Kaffee zu kochen. Da ein Tempomaat nicht die gleichen Qualitäten wie ein „Autopilot“ besitzt, kam das Wohnmobil von der Straße ab und wurde hierdurch zerstört. Herr Grazinski erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen.
Der Bruchpilot verklagte darauf hin den Hersteller des Wohnmobils auf Schadensersatz und Schmerzensgeld. Zur Begründung seiner Ansprüche führte er an, dass in der Bedienungsanleitung des Wohnmobils kein Hinweis darauf zu finden sei der davor warnt den Fahrersitz während der Fahrt zu verlassen.
Kaum zu glauben, aber das Gericht gab dem Herrn Grazinski Recht und sprach ihm 1,75 Mio. Dollar zu !!!!
Der Hersteller änderte daraufhin die Betriebsanleitung und ergänzte diese mit einem entsprechenden Hinweis.
Kommentar ansehen
19.06.2011 13:22 Uhr von Gorli
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
öhh.... was war da los? Man weis es nicht. Oo

Die Vorstellung ein Auto auf der Autobahn zu sehen, wo bei 130 km/h keiner am Steuer sitzt und auf der Rückbank ein Pärchen korpuliert ist jedenfalls sehr mindfuck.
Kommentar ansehen
19.06.2011 14:40 Uhr von Der_Norweger123
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Falls es fatal währe: D A R W I N A W A R D ! ! 1
Kommentar ansehen
19.06.2011 17:04 Uhr von Perisecor
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@kingoftf: Das ist schon das zweite Mal, dass du diese Urban Legend verbreitest.

Aber vielleicht bist du ja auch einfach nur doof.
Kommentar ansehen
19.06.2011 17:28 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Naja wenn er auf dem Rücksitz Sex hatte, war er: theoretisch ja nicht wirklich der Fahrer des Autos, weswegen er ja eigentlich nicht besoffen gefahren ist.
Kommentar ansehen
19.06.2011 17:52 Uhr von amaxx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
cruise control (tempomat) ist halt kein autopilot ...

ob die beiden ein kondom verwendet haben und safe sex etwas falsch verstanden haben?

in der anleitung steht nur, dass man während der fahrt keinen kaffee kochen darf, was nämlich auch schon mal einer in einem wohnmobil gemacht hat. nur wenn in der anleitung steht, dass man während der fahrt seinen sitzplatz nicht verlassen oder keinen sex haben darf, dann kann der hersteller in den usa nicht verklagt werden, fehlt dieser hinweis wird bestimmt geklagt.
Kommentar ansehen
19.06.2011 18:15 Uhr von Mahoujin
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Der Ami verklagt jetzt bestimmt den Autohersteller, weil auf dem Lenkrad kein Schild klebt mit der Aufschrift:

1. Das Auto verfügt über keinen Autopilot.
2. Der Fahrer muss während der Fahrt auf seinem Sitz sitzen bleiben.

:D
Kommentar ansehen
19.06.2011 19:08 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@pericor du schwärzt jetzt @Kingoff an. Aber ich gebe ihm vollkommen recht. Du brauchst mir nicht zu antworten, da in den meisten Kommentaren nur Ironie versteckt ist und die amerikanisch Presse - write an
action what can happen in the future -
Kommentar ansehen
19.06.2011 20:51 Uhr von Perisecor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ KamalaKurt: Bei was gibst du ihm recht? Das er Urban Legends für wahre Geschichten hält?

Sinn und so?
Kommentar ansehen
21.06.2011 09:57 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kingoft, die Geschichte vom Wohnmobil-Autopiloten ist nur eine urbane Legende. Das ist niemals wirklich passiert.

http://www.www-kurs.de/...

[ nachträglich editiert von mort76 ]
Kommentar ansehen
21.06.2011 10:07 Uhr von Udo-1968
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Police Academy: War Hightower am Steuer des Wagens das er die Sitze raus reißen mußte,gg
Kommentar ansehen
25.06.2011 07:08 Uhr von Floxxor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: Und sowas in VIRGINia^^

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?