19.06.11 09:50 Uhr
 162
 

Bayern: Windhose reißt Scheunendach 50 Meter weit mit

In Bayern ist bei einem Unwetter eine Windhose durch den Ort Geroldsbach (Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm) gefegt und hat das Dach einer Scheune über 50 Meter weit mitgerissen.

Ein Sprecher der Polizei aus Pfaffenhofen sagte: "Das Unwetter war eigentlich harmlos - es muss sich eine Windhose gebildet haben."

Der größte Teil des Daches flog mit einer darauf montierten Solaranlage auf ein Feld. Der andere Teil traf ein benachbartes Haus. Der entstandene Schaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Schaden, Unwetter, Dach, Scheune, Windhose
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?