18.06.11 19:36 Uhr
 562
 

"Kö-Bogen": Grundstein für 320-Millionen-Euro-Projekt in Düsseldorf gelegt

Am gestrigen Freitag wurde der Grundstein für den "Kö-Bogen" in Düsseldorf gesetzt. Der "Kö-Bogen" ist ein von US-Architekt Daniel Libeskind entworfenes Büro- und Geschäftshaus.

Das 320 Millionen Euro teure Projekt soll bis Oktober 2013 im nördlichen Teil des Boulevards Königsallee fertiggestellt werden.

Der "Kö-Bogen" wird aus zwei riesigen Gebäudeteilen bestehen, dessen Fassaden geschwungen sind und aus Glas und weißem Naturstein bestehen. Nach kompletter Fertigstellung sind in dem Gebäudekomplex Einzelhandels-, Büro- und Gastronomienutzungen geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Düsseldorf, Projekt, Bogen, Grundstein
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben
Berlin: Publikum buhte Ivanka Trump bei Frauengipfel-Diskussion aus