18.06.11 19:14 Uhr
 41
 

"Unterwelt": Fünfte Höhler Biennale für Gegenwartskunst startet am 24. Juni

Am 24. Juni startet in Gera die fünfte Höhler Biennale für Gegenwartskunst. Diesmal läuft sie unter dem Namen "Unterwelt".

Insgesamt 236 Werke von 50 Künstlern werden unter der Altstadt Geras in Höhlern, das sind unterirdische Gewölbe, ausgestellt. Zudem soll extra eine Tagung im Zeichen der Installationskunst und des Malers Otto Dix, der vor 120 Jahren in Gera geboren wurde, stattfinden.

Weiterhin wird erstmalig ein Kunstpreis für Installationen vergeben. Dessen Preisgeld beträgt 6.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Kunst, Gera, Biennale
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?