18.06.11 19:14 Uhr
 47
 

"Unterwelt": Fünfte Höhler Biennale für Gegenwartskunst startet am 24. Juni

Am 24. Juni startet in Gera die fünfte Höhler Biennale für Gegenwartskunst. Diesmal läuft sie unter dem Namen "Unterwelt".

Insgesamt 236 Werke von 50 Künstlern werden unter der Altstadt Geras in Höhlern, das sind unterirdische Gewölbe, ausgestellt. Zudem soll extra eine Tagung im Zeichen der Installationskunst und des Malers Otto Dix, der vor 120 Jahren in Gera geboren wurde, stattfinden.

Weiterhin wird erstmalig ein Kunstpreis für Installationen vergeben. Dessen Preisgeld beträgt 6.000 Euro.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Kunst, Gera, Biennale
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?