18.06.11 18:57 Uhr
 193
 

Buchholz: 20-Jähriger lebensgefährlich verletzt aus Auto geborgen

Am heutigen Samstag kam es in Buchholz auf der Bundesstraße 3 zu einem schlimmen Unfall, bei dem ein 20-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde.

Der junge Pkw-Fahrer versuchte ein anderes Auto zu überholen als er die Kontrolle über sein Auto verlor und ins Schlingern kam. Anschließend prallte er gegen zwei Bäume.

Das Fahrzeug deformierte sich so stark, dass der 20-Jährige eingeklemmt wurde. Die Rettungskräfte mussten den Schwerverletzten aus dem Fahrzeug bergen. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Mann in ein Krankenhaus geflogen. Es besteht noch immer akute Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Krankenhaus, Rettung, Buchholz
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2011 22:56 Uhr von lina-i
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Verletzte werden gerettet. Nur Leichen werden geborgen...
Kommentar ansehen
19.06.2011 11:48 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Buchholz: liegt hier ganz in der Nähe. Und ich bin mir fast sicher, dass viele, die diese News lesen, ebenfalls einen Ort in Ihrer Nähe kennen, der Buchholz heißt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?