18.06.11 18:34 Uhr
 162
 

50-Jähriger schneidet Kurve: Drei Schwerverletzte in Hille

Am heutigen Samstagmittag gegen 13:45 Uhr kam es in Hille zu einem folgenschweren Unfall. Ein 50-jähriger Audi-Fahrer fuhr entlang der L770 in Richtung Osnabrück.

In einer lang gezogenen Rechtskurve kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Pkw. Das Fahrzeug wurde daraufhin in einen Graben geschleudert und kam auf dem Dach zum stehen. Auch das Fahrzeug des 50-Jährigen schleuderte viele Meter umher.

Der 71-jährige Fahrer des Toyota und seine 75-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Auch der Fahrer des Audi zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Alle drei wurden vor Ort von einem Notarzt behandelt und anschließend in ein Klinikum gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Schwerverletzte, Kurve, Hille
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess Gruppe Freital: Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft