18.06.11 18:31 Uhr
 2.857
 

"Miss WM 2011": 20-Jährige aus Neuseeland ist die optische Fußball-Weltmeisterin

16 Frauen aus 16 Ländern nahmen an der Wahl zur "Miss WM 2011" teil (ShortNews berichtete). Jetzt wurde eine Siegerin ermittelt.

Es handelt sich um die 20-jährige Dominique Ela Wisniewski aus Auckland in Neuseeland. Sie konnte sich auf dem Laufsteg gegen die restlichen Teilnehmerinnen durchsetzen.

Christina Trost aus Bad Wörrishofen in Bayern belegte für Deutschland den zweiten Platz. Die Wahl fand in Rust in Baden-Württemberg statt.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, WM, Wahl, Neuseeland, Miss
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2011 19:15 Uhr von marcel385
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
wie gut das jeder nen anderen geschmack hat...ich persönlich fand ja die dame aus nordkorea ziemlich attraktiv ;)

http://www.tz-online.de/...
Kommentar ansehen
19.06.2011 00:19 Uhr von shathh
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Einerseits immer maulen, dass man ja von allen Männern nur als Objekt betrachtet wird - und andererseits bei Fleischbeschauungen sich nen Keks freuen, wenn man zum "geilsten Objekt" gewählt wird.

Den Sinn von Miss-Wahlen hab ich eh nie verstanden. Überflüssiger Kitsch.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?