18.06.11 14:53 Uhr
 265
 

Wien: Berliner "Gotteskrieger" festgenommen

Ein deutsch-türkischer Islamist, welcher angeblich der Organisation "Deutsche Taliban Mujahideen" angehören soll, konnte nun von der Wiener Polizei gefasst werden.

Nachdem bereits einige Zeit gegen den 26-Jährigen ermittelt wurde, konnte er gestern in Wien gefasst werden.

Er drohte im Jahre 2009 als vermummter "Gotteskrieger" mit terroristischen Anschlägen auf diverse deutsche Großstädte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wien, Festnahme, Terrorist, Islamist
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2011 18:44 Uhr von pascal.1973
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
JustGenius: lese erst mal die quelle bevor du so ein mist von dir gibst den da würdest du sehen können das dort auch nicht viel mehr steht!
es ist eh schon traurig genug das so ein assi im namen gottes meint irgendwelche anschläge ausüben zu müßen.
Kommentar ansehen
18.06.2011 20:58 Uhr von Asgeyrsson
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Drei News: und die schlechteste ist übrig geblieben

Sogar die beste , wo es um einen 25 jährigen Österreicher ging und nichts mit dem hier 26 jährigen zu tun hatte, außer das 26jährige in der Quelle erwähnt wurde, wurde gelöscht!

Der erste siegt, Qualität, naja

das war glaub ich die Quelle

http://www.n-tv.de/...

[ nachträglich editiert von Asgeyrsson ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes