18.06.11 13:40 Uhr
 425
 

Castrop-Rauxel: Verkehrskontrolle offenbart sieben Straftaten auf einmal

Am heutigen Samstagmorgen wurde in Castrop-Rauxel ein Fahrzeug kontrolliert, welches nach Angaben der Polizei durch seine "unkonventionelle" Fahrweise auffiel.

Die Beamten stellten fest, dass der Fahrer alkoholisiert war. Ebenfalls war das Fahrzeug weder versichert, noch zugelassen. Über einen Führerschein verfügte der 26 Jahre alte Mann ebenfalls nicht. Zu seinem Unglück wurde er zudem noch per Haftbefehl gesucht.

Bei seinen Insassen wurden anschließend auch noch illegale Drogen gefunden. Alle Insassen des Fahrzeugs wurden vorläufig festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Delikt, Verkehrskontrolle, Castrop-Rauxel
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2011 14:11 Uhr von -greenfrog-
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wenn schon, denn schon... ;-)
Kommentar ansehen
18.06.2011 16:32 Uhr von Xeeran
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sieben: auf einen Streich! Der Polizeibeamte dem das auffiel hätte Schneider werden sollen.
Kommentar ansehen
18.06.2011 18:27 Uhr von katikat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nett für die Polizei, aber leider blöd gelaufen für den Fahrer und seine Mitfahrer, hätte er auf den Alkohol verzichtet wäre er wohl straffrei davon gekommen..tja, so kanns gehen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?